ACID DEATH – PRIMAL ENERGIES

ACID-DEATH-PRIMAL-ENERGIES-cover-artwork

Band: ACID DEATH
Titel: PRIMAL ENERGIES
Label: 7hard Records/ Membran
VÖ: 15/03/2019
Genre: Progressive Death Metal
Bewertung: 4,5/5

Die GriechenACID DEATH existieren seit 1989. Allerdings haben sich die Jungs rund um Mastermind Savvas Betinis Anfang des neuen Jahrtausends getrennt und fanden erst wieder in teilweise neuer Besetzung 2011 zusammen, um erneut ihrer ganz eigenen, aber sehr genialen Mucke zu fröhnen. Somit handelt es sich nach all den  Jahren mit „Primal Energies“ erst um das siebte Output in deren langer Karriere. Das neue Album wurde von dem Österreicher Martin Zeller in Zusammenarbeit mit Tommy Vetterly (CORONER) produziert, der ja zu einem persönlichen Freund der Band aufgrund mehrerer gemeinsamer Minitouren wurde,  was man auch eindeutig heraushört.

Auf „Primal Energies“ hört der Fan und hoffentlich baldige neue Fan der Band folgendes: Riffs! Eine geballte Power, stark Gitarren-orientiert, allerdings von elektronischen Elementen unterbrochen, die den Songs keinen Abbruch, sondern sogar mehr an Power und Abwechslung mitgeben. Die Songs erstrecken sich  auf weiter Ebene technisch sehr hochwertig und lassen, auch wenn es zuweilen einfach nur Live-Banger Riffs sind (muss und soll ja auch sein!)  keine Langeweile aufkommen. Songs wieMy Bloody Crown“, „Inner Demons“oder „Godless Shrines“ sind meiner Meinung nach die wahren Hits des Albums, obwohl der Rest ja gar nicht nachhinkt. Produktion, Songwriting und Freude am Spielen sind auf diesem Album Top!!

Alles in Allem sind die Trademarks der Band vorhanden. Und eines muss man der Band zugutehalten: Sie haben es über all die Jahre geschafft, immer ihrem ganz eigenen Stil treu zu bleiben, der ihnen eine Menge Fans eingebracht hat. Naja, bei einem hervorragenden Album nach dem anderen, auch kein Wunder.  Daumen hoch! Rock on!

Tracklist

01. My Bloody Crown
02. Inner Demons
03. Godless Shines
04. Primal Energies
05. The Rope

06. Fire of the Insane
07. Reality and Fear
08. Regret/Repent
09. The Void Before
10. H.U.M.A.N

Besetzung

Savvas Betinis – Bass, Vocals
Dennis Kostopoulos – Lead/Rhythm Guitars
John Anagnostu – Lead/Rhythm Guitars
Kostas Alexakis – Drums

Internet
Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.