Band: Age Of Reflection
Titel: In The Heat Of The Night
Label: AOR Heaven
VÖ: 24.02.17
Genre: Melodic Rock/AOR
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Age Of Reflection - In The Heat Of The Night album artwork, Age Of Reflection - In The Heat Of The Night album cover, Age Of Reflection - In The Heat Of The Night cover artwork, Age Of Reflection - In The Heat Of The Night cd coverAge of Reflection’s Akronym AOR ist ein gut gewählter Name für diese neue skandinavische Band (Schweden), da ihr Stil von der reinen AOR-Sorte ist. Was folgt ist nun eine Rezension uneingeschränkt für den AOR Liebhaber, denn aufgrund des Coverartworks könnte man eventuell auf Melodic Metal schließen. Also kein neuer Aufguss für den Liebhaber dieser Sorte, sondern für den Melodic Rock/AOR Liebhaber. Was diesen erwartet und nach welchen Gesichtspunkten er seine tägliche Setlist verstärkt ist bekannt. Vieles, was uns aus der 80er Ära bekannt ist. Im Falle vieler Bands klingt etliches ähnlich oder gelinde gesagt von den großen Vorreitern merklich abgekupfert. Bei dem schwedischen Bandtross verhält es sich etwas anders. Sicherlich sind gewisse Grundeckpfeiler bekannt, nichtsdestoweniger die Ausarbeitung des eigenen Stils war hier ein Augenmaß, nach welchem unter Umständen viele dieser Bands arbeiten sollten.

Der Sound kommt mit den gewissen, von mir heiß ersehnten rauen Ecken und Kanten. Das prophylaktische darüber streuen von Melodien ist zu einem ausgezeichnet brillanten Schachzug geworden. Die Kombination weiß zu unterhalten und man klingt zu keinem Zeitpunkt wie eine x-beliebige Größe des Genres. Die liebevolle Zuneigung für das Genre und dem Ausarbeiten von knackigen Songs kommt dem Hörgenuss nur umso mehr zugute, bekanntermaßen satt hören kann man sich annähernd selten. Nach anhaltend mehr wird hier verlangt, da man den Silberling am Stück genießen muss und sieht sich in eine Zeit zurückversetzt, als solche Bands auf und ab im Radio gespielt wurden. Kein Westcoast, sondern eine ausnehmend gediegene Frische die hier versprüht wird.

Exponentiell steigert man sich in einen melodischen Rockreigen und lässt kaum los. Die taktische Kombination wurde sehr toll ausgearbeitet und kann sich sehen lassen. Der Spielrausch, mal angestimmt ebbt bis zum Ende hin nicht ab. Na wenn wir hier nicht einen heißen Nachwuchsact haben, welcher die Rookie Revolution des Melodic Rock anführen könnte? Zumindest hat es mit diesem schwedischen Act den Anschein.

Der Bezugsrahmen zwischen kernigen, teils flotten Soundrhythmen, sowie wesentlich liebevolleren Songs ist gut gewählt worden. Die Schweden verstehen es dem Gerne eine Verjüngungskur zu verpassen. Das Meckerer gleich aufbegehren und es einem madig machen wollen versteht sich von selbst. Denen sei gesagt, hört euch mal das Album genau an, was neuwertigeres, frischeres werden wir wohl so alsbald nicht bekommen.

Durch viel Eigenständigkeit und Innovation hat man eine eigene Duftmarke. Freilich mag man glauben etliches zu kennen, immerhin der schwedische Act zeigt, dass man in einem schmal übersehbaren Genre noch immer für Überraschungen sorgen kann.

Fazit: Absolut Top was uns Age Of Reflection hier vorlegen. Ein Rookie Act den man nicht aus den Augen verlieren sollte. Frischer und facettenreicher aufbereitet bekommen wir kein Genretypisches Album von Nachwuchsbands. Doch auch mit Großen kann man sich durchaus messen.

Tracklist:

01. Borderline
02. The Mirror Never Lies
03. Every Time
04. In The Heat Of The Night
05. Always
06. Evelyn
07. Blame It On My Heart
08. Now And Forever
09. You Are My Light
10. Dying For Your Love
11. Every Time (alt. version)

Besetzung:

Carl Berglund (guit, back voc & keys)
Jan Skärming (bass & back voc)
Lars Nygren (voc)
Jonas Nordquist (guit)
Michael Sjöö (drums)

Internet:

Age Of Reflection Website

Age Of Reflection @ Facebook

Age Of Reflection @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close