Band: ALIEN DEVIANT CIRCUS
Titel: Ananta Abhâva
Label: Necrocosm
VÖ: 2015
Genre: Industrial Black Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Mayhemer

Alien Devient Circus stammen aus Frankreich und machen entgegen ihrer offiziellen Genrebezeichnung kaum Industial Black Metal, sondern einfach nur eiskalten, grimmigen und gut durchdachten Black Metal, der ins Okkulte abdriftet. Das einzige was hier an Industrial erinnert ist der Drumcomputer. Das allein macht aber noch lange keinen Industrial Sound. Das Geile an ADC ist, dass alle 5 Songs in Überlänge sind und diese zu keinem Zeitpunkt langweilig werden. Jeder der Songs hat was. Du willst so manchmal den Aus- Knopf drücken, aber du kannst nicht. Du musst zuhören. Ein Song wie „Ap (Nâda)“ mit Gesamtlänge von mehr als 20 Minuten hält dich gefangen, baut sich auf und verlangt nach mehr. „Hiranya – Garbha (Shakti)“ gibt dir dieses Mehr. Ich bin fasziniert von einem Song wie „Aham Tattva (Kriyâ)“, der in einem derart dunklen Gewand daherkommt, dass du dich, umgeben von diesem Gefühl, am liebsten aus dem dritten Stock stürzen möchtest, um das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Und in dieser Tonart geht es weiter. Also alles in allem ein wirklich sehr, sehr Gutes und stimmungsvolles Album, allerdings aufgrund des Drumcomputers und der schlechten Produktion ein ungeschliffener Diamant bleibt und somit stark an Wert verliert, obwohl der Drumcomputer ja wiederrum in die Hände eines Albums wie  „Ananta Abhâva“ spielt. Fazit: Geil und doch nicht, Industial und doch nicht, schlecht produziert und doch nicht. Alient Deviant Circus anno 2015 sind genial und doch nicht. Reinhören, Aufdrehen und der Band eine Chance geben? Auf jeden Fall! Rock on

Tracklist:

01. Ap (Nâda)
02. Hiranya – Garbha (Shakti)
03. Aham Tattva (Kriyâ)
04. Mrityu Moksha (Vâc)
05. Maha Pralaya (Pradhvamsa – Abhâva)

Besetzung:

Azat Psy-Tantra: [Artworks, Metaphysical Annunciation, Hellish Spiral Theta Waves, Fraktals and Guitar]
GRD: [Guitar, Bass]
TKVS: [Guitar]

Internet:

Alien Deviant Circus @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close