Band: Ancestral
Titel: Master Of Fate
Label: Iron Shield Records
VÖ: 20. Januar 2017
Genre: Speed/Power Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Daniel

ANCESTRAL - Master Of Fate album artwork, ANCESTRAL - Master Of Fate album cover, ANCESTRAL - Master Of Fate cover artwork, ANCESTRAL - Master Of Fate cd coverItalienische „Power“ Metal Bands „glänzen“ meistens durch 08/15 Riffs, klebrige Keyboards und dünne Produktionen, die nur von einem noch dünneren Winzeln um Gnade hinter dem Mikrofon übertroffen werden.
Soweit die Klischees, welches durchaus begründet ist. Aber natürlich gibt es auch Ausnahmen, und spätestens wenn Euch das Eröffnungsstück Back To Life die Trommelfelle versohlt, dann ist Schluß mit lustig.
Dabei hat man die immerhin seit 1999 agierenden ANCESTRAL aus Castelvetrano, Sizilien, eigentlich nicht wirklich auf der Rechnung. Gut, zwei Alben in zehn Jahren stehen ja auch nicht gerade für Nachhaltigkeit
Doch deren Zweitwerk MASTER OF FATE ist ein nachhaltiges Album, denn das Quintett bringt in den 54 Minuten Spielzeit ohne Kompromisse auf den Punkt, was den Speed Power Metal europäischer Prägung ausmacht.
Dabei könnte man bemängeln, das hier zuviel alte Helloween (von der „Walls -“ bis zur „Keepers II – Phase“) die Stücke beherrschen, aber es gibt sicher Schlimmeres und ein Mangel ist es, subjektiv, schon gar nicht.

Und eine dermaßen gekonnte Darbietung, wie man sie hier vorfindet, bekommt man ohnehin selten serviert.
Was Alessandro Olivo und Carmelo Scozzari hier im Eiltempo an Riffs abfackeln, hat Dragonforce – Niveau und die Tempowechsel sitzen perfekt. Das macht vor allem Wind Of Egadi, Refuge Of Souls (eines der besten Instrumentals seit langem!), Lust For Supremacy (mit Maidschem „Oh Oh“ Part) und From Beyond zu unantastbaren Speed/Power Metal Hymnen.
Über denen herrscht, ebenfalls unantastbar in Kiske Manier mit Leichtigkeit Megatrone Frontmann Jo Lombardo.
Ein sehr starkes Werk, das zumindest bei Genreanhängern für Begeisterung sorgen wird.

Trackliste:

01. Back to Life
02. Wind Of Egadi
03. Seven Months of Siege
04. Master of Fate
05. Refuge of Souls
06. Lust for Supremacy
07. No More Regrets
08. On the Route of Death
09. From Beyond
10. Savage

Besetzung:

Jo Lombardo – Gesang
Alessandro Olivo – Gitarren
Carmelo Scozzari – Gitarren
Domiziano Mendolia – Bassgitarre
Massimiliano Mendolia – Schlagzeug

Ancestral im Internet:

Homepage

SoundCloud

Facebook

Twitter

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close