Band: ASP
Titel: VERFALLEN, FOLGE 2: FASSADEN
Label: TRISOL Music Group GmbH
VÖ: 01.04.2016
Genre: Gothic Novel Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Mayhemer

Inspiriert von einer Kurzgeschichte von Kai Meyer legen ASP hier den zweiten Teil der ultimativen musikalischen Gothic Novel über Paul und „Astoria“ vor! Den ersten Teil dieser, nennen wir es vertonten Gothic Novel wurde uns, also den Fans und den Hörern bereits vor ca. einem halben Jahr um die Ohren gehauen und war nicht nur von Erfolg gekrönt, sondern war auch ein sehr, sehr starkes Album, dass die Stimmung eines alten Hotels und was darin alles so vorkommt, perfekt eingefagen hat. Wer diesen ersten Teil nicht kennt: „Verfallen, Folge 1: Astoria“ nennt sich dieses Teil. Ich bediene mich nun eines gesamten Absatzes von ASP, bzw. auf deren Homepage. Ich bitte dafür um Verzeihung, aber als Einleitung ist dieser Satz mehr als nur dienlich: „Um euch nicht zu lange auf die Folter zu spannen, wie es mit Paul und „Astoria“ weitergeht, haben Asp und seine Mitstreiter einen unvergleichlichen Arbeitsmarathon hingelegt (in der Musikbranche spricht man von schwerer Akkord-Arbeit).“

Tja, und ob sich ASP´s Arbeitsmarathon ausgezahlt hat? Ja, eindeutig! Ich muss mich wiederholen, denn beide Werke müssen hier (fast) als eines angesehen werden.  Zwar nicht als Doppelalbum, aber irgendwie als eine filmische Serie, wo sich der Zuhörer / Zuseher bereits auf die neue Folge freut, ja diese kaum noch erwarten kann und dann auch nicht enttäuscht wird. Erneut verfalle ich in die 1920er Jahre und lausche dem Hörspiel und den Protagonisten, die mir die Geschichte über ein Hotel so gut erzählen, dass ich dieses Hotel gerne besuchen möchte und selbst in diese Welt eintauchen will. Ich will Teil dieser Grusel – Geschichte werden. Und bin bereit für dieses Abenteuer, meine Flucht aus der realen Welt.

Kompositorisch auf höchster Ebene arbeitend, erreichen Sie den Hörer zu jeder Sekunde. Melodiebögen, wie nie zuvor eingesetzt, ergeben alles in allem ein höchst spannendes Grusel – Hörspiel mit morbiden Charakter im typischen ASP Stil mit einer gigantischen Produktion, die den Hörer komplett vereinnahmt. Ideenreichtum im Bereich der Arrangements, so noch nie zuvor dagewesen.Viele Musikrichtungen wurden in diese 14 Songs miteingewoben, wobei die klare Linie der ASP´schen Kompositionen nie aus den Augen verloren wurden. Perfekt miteinander verschmolzen. Nun hoffe ich wohl auf eine erneute Fortsetzung dieser ersten Staffel…

GENIAL! Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. Fortsetzung folgt…2 (Vorspann)
02. Bitte nicht stören! (Intro)
03. Unwesentreiben
04. OdeM
05. Zwischentöne: Höhepunkt
06. Das Kollektiv
07. Hinter den Flammen
08. Zwischentöne: Abfall
09. Köder
10. Ich lösche dein Licht
11. Ich lösche dein Licht (Reprise)
12. Ich bringe dir nichts mehr
13. Umrissmann
14. SouveniReprise

Besetzung:

ASP: Vocals
Matze: Guitar
Tossi: Bass
Himmi: Drums

Internet:

ASP Website

ASP Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close