Butcher Babies – Lilith

Band: Butcher Babies
Titel: Lilith
Label: Century Media Records
VÖ: 27.10.17
Genre: Modern Metal/Neo Thrash Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Butcher-Babies-Lilith-album-artworkDie aus LA stammende Formation Butcher Babies hat es sich bis dato beharrlich vorbehalten, gegenüber anderen von Ladies dominant geführten Acts abzusetzen. Lieblichkeit oder dergleichen ist den Damen fremd. So rotzfrech und schlampig als irgend möglich war das Konzept von Heidi Shepherd und Carla Harvey- Lilith und mit diesem sind sie gut gefahren. Derbe Rhythmen und Shouts sind kein neues Ding bei Damen in der Szene, dennoch ist der Wirkungsgrad gegenüber anderen Damen im Falle von den Butcher Babies ein mitreißender. Meine Wenigkeit wüsste hierbei noch die Four Canadian Bitches von Kitty zu erwähnen, welche mit deutlicher mehr klassischen Klängen einen vergleichbaren Wirkungsgrad vorlegen. Viele Parallelen sind bei beiden Combos vorhanden, wenngleich die vorliegende Truppe, mehrheitlich moderner und mit leichten Core Nuancen ins Gefecht rückt.

Schwere Gitarren und harte Vocals von Heidi Shepherd und Carla Harvey waren seit jeher das Konzept innerhalb der Musik dieser Truppe. Im neuen Jahr klingt die Vorstellung mehrheitlich derb-dunkel und das setzt dem Ganzen noch eines drauf. Schreiend, knurrend lehren uns die Feme Fatales gekonnt das Fürchten. Lediglich bei düster-romantischen Songs der Marke „Headspin“ wird eine sanftere Soundlinie vorgelegt. Dennoch bleibt der bedrohliche Faktor der kreischenden Dominas und das geht super ins Gehör.

Der musikalisch-postapokalyptische Zauber den die Damen mit ihren Mitstreitern verbreitet verfehlt niemals sein Ziel und das machte die Butcher Babies immer schon aus. Mit viel Schmackes wurde abermals eine Endzeitstimmung mit vielen modernen Akzenten musikalisch umgesetzt und dabei darf man ordentlich die Rübe schütteln. Tut man dies nicht ohne die Musik, so peitschen einen die kalifornischen Dominas ordentlich aus.

Fazit: Butcher Babies legen mit „Lilith“ ein Blut gelecktes Modern Metal Album vor, bei welchem man schier dauerhaft die Peitsche zu spüren bekommt!

Tracklist:

01. Burn The Straw Man
02. Lilith
03. Headspin
04. Korova
05. #iwokeuplikethis
06. The Huntsman
07. Controller
08. Oceana
09. Look What We’ve Done
10. POMONA (Shit Happens)
11. Underground and Overrated

Besetzung:

Carla Harvey (voc)
Heidi Shepherd (voc)
Henry Flury (guit)
Jason Klein (bass)
Chase Brickenden (drums)

Internet:

Butcher Babies Website

Butcher Babies @ Facebook

Butcher Babies @ Twitter

Butcher Babies @ Instagram

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close