Circle of Silence – The Crimson Throne

Band: Circle Of Silence
Titel: The Crimson Throne
Label: Massacre Records
VÖ: 27/04/2018
Genre: Heavy Metal/Power Metal/Thrash Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Peter

Ich neige seit Jahren dazu, immer „härteren“ Stoff aus dem Metal-Universum zu hören. Nicht weil es besonders cool ist, sondern weil es vielleicht eine Form des fortschreitetenden Bedarfs nach immer extremerer Mucke ist. Kurz, je schwärzer es rumpelt, desto lieber ist es mir oft. Oft, aber eben nicht immer. Die deutsche Combo Circle Of Silence legte bereits im April mit dem Rundling The Crimson Throne eine Scheibe im Power Metal-Bereich vor, die mich wieder mal rundum melodisch beglückte.

Wie kams? Die Truppe aus Heilbronn macht eher traditionellen Edelstahl, der mich oft an frühe Iced Earth erinnerte. Das Riff, meist leicht thrashig, ist immer vorhanden und sogar für ordentliches Vorangallopieren der Songs. Dann ist da aber auch der hochmelodische Gesang von Nick Keim, der hervorragend passt und Hooks am laufenden Band liefert. Alles verpackt in Songs, die die schwierige Genre-Gratwanderung zwischen Pathos und Packendem perfekt meistern. Weiter so!

Tracklist:

01. Conquer The Throne
02. Race To The Sky
03. Destroyers Of The Earth
04. The Chosen One
05. Lionheart
06. The Crimson Throne
07. Into The Fire
08. A Kingdom Divine
09. Endgame
10. Possessed By Fire
11. Wild Eyes

Besetzung:

Nick Keim – Vocals
Christian Sommerfeld – Gitarre
Tobias Pfahl – Gitarre
Björn Boehm – Bass
Peter Suppinger – Drums

Circle Of Silence im Internet:

Circle Of Silence @ Facebook

Circle Of Silence @ Twitter

Cirlece Of Silence @ Youtube

Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.