Crossed Fire – Life’s A Gamble

Written by Robert. Posted in C, CD-Berichte

Tagged: , , , , ,

Published on Januar 21, 2015 with No Comments

Band: Crossed Fire
Titel: Life’s A Gamble
Label: HellXis
VÖ: 2014
Genre: Stoner/Groove Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Massiver, explosiver Groove Sludge Stahl wird uns von den Portugiesen Crossed Fire geboten. Die seit 2010 aktiven Jungs haben bereits eine EP veröffentlicht und diese hat mich wirklich aus den Latschen gekippt. Mit dem ersten Full Length Eisen versuchen es die aus Algarve stammenden Jungs, um die Metalwelt erneut und länger auf sich aufmerksam zu machen. Also europäisch klingt das Material überhaupt nicht, denn die Eckpfeiler sind abermals im amerikanischen Sektor gesetzt. Nach einer ausgedehnten Einleitung setzt auch schon das Groove Kreuzfeuer ein und da lassen sich die Burschen nicht lumpen und polieren uns herrlich erfrischend die Fresse. Mag schon sein, dass die großen Vorreiter aus Amerika da sicherlich großen Einfluss auf die Formation genommen haben, dennoch kann man den Portugiesen nicht abstreiten, dass sie einfach eine eigne Mixtur vorlegen die einfach mit enormen Wums einschlägt. Die Riffs tun ihre Wirkung und auch die stampfenden, als auch schmatzenden Peitschenschläge, wenngleich sie sicherlich etliche an Pantera erinnern. Teilweise fokussiert man auch diese Truppe auch. Dennoch bietet man einen eigenen Sound und bringt einfach einen frischen Wind ins Geschehen. Dazwischen stehen herrliche Solibeiträge, als auch eine mächtige Härtepartition, mit welcher man einfach jede Wand einreißt. Somit eine Groove Abrissbirne, die vor nichts und niemanden halt macht. Das brutale Glaubensbekenntnis wird ausgesprochen und die energetischen Weihen werden dabei vollzogen als ginge es um den Weltuntergang. Einfach scharf was hier aus den Boxen donnert und dabei polarisieren die Jungs mit einem Groove, als auch Sludgefaktor den man nicht allzuoft zu hören bekommt. Bewusst mag es wohl auch den Jungs sein, dass die amerikanischen Väter des Genres hier schon einiges abgegrast haben, dennoch vermag der Trupp hinter dieser Band hier ordentlich mitzumischen. Es geht einfach solch eine Rhythmik bis tief unter die Haut. Zeter und Mordio werden dabei ausgesprochen, denn die Band und ihr Erscheinungsbild ist einfach so richtig angepisst. Bestes Kraftfutter für wirklich beschissene Alltagssituationen wo man einfach solche eine Musik braucht um das zu verarbeiten.

Fazit: Herrliches Full Length Debüt der Truppe aus Portugal. Wenn man hier weiterhin anknüpft haben wir in Europa was den Groove Metal amerikansicher Prägung betrifft wirklich ordentlich mitzureden.

Tracklist:

01. Roleta Russa 02:45
02. Hope Fades Away 02:25
03. Black Lightning 03:32
04. Life’s a Gamble 03:59
05. End of Life 02:49
06. Dispair 03:41
07. Evolution 03:57
08. Believe in Yourself 03:29
09. Drinking Club 02:52
10. Scream 02:09
11. Got the Medicine, Pt. 1 05:49
12. Got the Medicine, Pt. 2 01:39

Besetzung:

David Rosa (voc)
Eduardo Cunha (guit)
Filipe Silva (guit)
Pedro Vieira (bass)
Bruno Henriques (drums)

Internet:

Crossed Fire Website

Crossed Fire @ Facebook

Crossed Fire @ MySpace

Crossed Fire @ Reverbnation

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by

No Comments

Comments for Crossed Fire – Life’s A Gamble are now closed.