Disaster – Blasphemy Attacks

Written by Lex J.Oven. Posted in CD-Berichte, D

Tagged: , , , , ,

Published on September 29, 2014 with No Comments

Band: Disaster
Titel: Blasphemy Attack
Label: Iron Shield Records
VÖ: 2014
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 3.5/5
Written by: Lex

Ja was haben wir denn hier: Ein grüner Cyborg-Satan der auf einem Motorrad durch die apokalyptische Landschaft düst, mit dem Maschinengewehr rumballert und den Betrachter vor dem Hintergrund einer brennenden Stadt feixend angrinst. Old School Thrash Metal wird hier also geboten, die Message dürfte sofort ankommen.

Wenn man den mag, lohnt sich „Blasphemy Attack“ auf jeden Fall. Hervorstechend ist sofort der extrem kehlige Gesang, der eine willkommene Abwechslung zum keifenden Standard-Thrash-Shouting darstellt. Geil ist auch das Riffing, das streckenweise hart zwischen Thrash und Heavy entlangbrettert. Weiters spielen die Kolumbianer ihren Sound auf den Punkt, anstatt wild und chaotisch vor sich hin zu schrammeln.

“Dog´s Life” und „Enslaved“ auf jeden Fall probeweise anchecken und vielleicht infiziert werden. Von mir gibt´s verdiente 3.5/5 für ein echt gutes Debut.

(PS: Ob es besonders klug ist, die x-te Band mit dem Namen DISASTER zu sein, ist wieder eine andere Frage…)

Tracklist:

01. Blasphemy Attack
02. Demential World
03. Evil Mind
04. Dog’s Life
05. Live Alone
06. Burning Alive
07. Satan’s Spy
08. 50 (Point 50)
09. Valley Of Illusions
10. Enslaved

Besetzung:

Andrés Álvarez (Vocals & Guitar)
Juan Camilo Gallego Vélez (Drums)
Esteban Arboleda (Bass & Back Vocals)
Felipe López (Guitar & Back Vocals)

Internet:

Disaster Website

Disaster @ Facebook

About Lex J.Oven

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Browse Archived Articles by

No Comments

Comments for Disaster – Blasphemy Attacks are now closed.

Chat Friend List