JADED HEART – DEVIL´S GIFT

Band: JADED HEART
Titel: DEVIL´S GIFT
Label: Massacre Records
VÖ: 30.03.2018
Genre: Hard Rock/ Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Dr. Maze Pain

jaded-heart-devils-gift-album-artworkKennt wer Jaded Heart nicht? Die Urgesteine des Classic Rock mit Hang zum Metal wurden 1990 als Deutsch/Schwedische Band gegründet und erlebten viele Hochs und Tiefs aufgrund der andauernden Besetzungswechsel, die viele Jahre anhielten. Das Album „Helluva Time“ (2005) genießt weltweiten Kultstatus und überhaupt haben sich Jaded Heart in den 1990er Jahren bis 2013 in die Herzen der Hard Rock Fans spielen können. Danach ging es noch weiter bergauf, denn  Album Nr. 11, „Common Destiny“ hielt sich wochenlang in den offiziellen DJ-Club Charts in Deutschland und zählt u.a zu den Erfolgreichsten der Bandgeschichte. Der Band wird seit knappen 28 Jahren die Treue gehalten, weil ebendiese auf stetig hohem Niveau Musik schreibt und produziert.

Nun halte ich die neue Scheibe „Devil´s Gift“ in Händen, die ebenfalls über Massacre Records erschienen ist. Und eigentlich ist es auch egal, was ich bzw. jedweder Schreiberling von der Scheibe hält: Die Fans werden auch dieses Album kaufen, da bin ich mir ganz sicher. Erfreulich für eine Band, denn in der  heutigen Zeit ist dies nicht mehr selbstverständlich. Von den Einbußen der Streamingdienste und des Internets mal abgesehen (Fluch und Segen zugleich!)

Was aber scheinbar bei Jaded Heart als selbstverständlich gilt, ist die hohe Qualität der Mucke, die auf „Devil´s Gift“ und auch auf den Alben zuvor zu hören ist. Rohrkrepierer sind nicht dabei, sondern lauter Songs, die flüssig ins Ohr gehen und wo auf jede verdammte Note, jedes Break, jede Textzeile geachtet wurde – von der genialen Produktion ganz zu schweigen! Hochintelligentes Songwriting, gepaart mit eingängigen Melodien und Fahlbergs kraftvoller Stimme ergeben eine explosive Mischung, die sich auf jeder Party eignen um für Stimmung zu sorgen. Völlig wurscht, ob die Texte nun ernst sind oder nicht. Beinhart gesagt. Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. Wasteland
02. The Enemy
03. Set Free
04. Scream Of Anger
05. Tears Of Our World
06. Phoenix
07. One World
08. Story Of My Life
09. Coming Home
10. Conspiracy Of Science
11. Final Moment

Besetzung:

Vocals: Johan Fahlberg
Guitars, Vocals: Peter Östros
Guitars: Masa Eto
Bass: Michael Müller
Drums: Bodo Stricker

Internet:

JADED HEART Website

JADED HEART @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close