Band: Khymera
Titel: The Grand Design
Label: Frontiers Music SRL
VÖ: 04.12.15
Genre: Melodic Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Um das 2003 gestartete Melodic Rock Projekt Khymera war es in den letzten Jahren sehr still geworden. Die Anordnung von Musikern um niemand geringeres als Denis Ward setzt nun nach 7 Jahren Stille mit „The Grand Design“ nach.

Der dominante Melodic Rock ist nicht so sehr im AOR verankert und dadurch bleiben auch zu arg polierte Elemente aus. Die Frickelfragmente seitens der Gitarrenfraktion klingen hier und da sogar sehr stark Hard Rock orientiert, was dem Ganzen eine durchaus gute Note verleiht. Das Non Plus Ultra ist aber bei dieser Formation der vortrefflich ergreifende Gesang von Denis. Keine Frage, wird er doch als einer der Top Sänger im Bereich des Melodic Rock/Metal gehandelt. Ob nun flottere Nummern der Marke „Never Give Up On You“ oder „A Night To Remember“, welches verdammt stark nach Europe klingt, nein auch bei sehr einfühlsamen Tracks, wie „Say What You Want“ verzaubert er mit seinem Gesang und hievt dieses Projekt auf eine höhere Ebene.

Brachiale Umgestaltungen zu den Vorwerken sind nicht auszumachen. Kann etwas am Stand drehend klingen, aber die frischen Momente und der energetisch, gut ausgerichtete Sound gibt dem Bandkonzept durchaus recht. Somit ist nicht unbedingt vom Schema „F“ zu sprechen, definitiv eine gute, wenn auch gleichbleibende Weiterführung. Man unterbreitet dadurch aber niemals, dass man hier schon alles ausgepackt oder vorgetragen hat. Kommt ja sicherlich immer darauf an, wie man eben die Stücke vorträgt und das klingt eben nicht wie tausendmal durchgekauter Kaugummi. Geschmacklich auf einem sehr hohen Niveau und mit verzaubernden Melodien bahnt man sich sofort den Weg in den Gehörgang. Wiedererkennungswert und der zündende Funke erledigen das Übrige.

Fazit: Sehr starke Melodic Rock Scheibe und die Formation bietet erneut einen sehr guten Silberling, welcher im Genrebereichs nicht nur wegen des fulminanten Gesangs begeistern wird.

Tracklist:

01. Never Give Up on You
02. Tell Me Something
03. Say What You Want
04. I Believe
05. A Night to Remember
06. She’s Got the Love
07. Land of Golden Dreams
08. The Grand Design
09. Streetlights
10. Who’s Fooling Who
11. Finally
12. Where Is the Love

Besetzung:

Dennis Ward (guit & bass)
Felix Bohnke (drums)
Michael Klein (guit)
Eric Ragno (keys)
Jim Rybkost (piano & additional keys)

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close