Lady Beast – Vicious Breed

Written by Lex J.Oven. Posted in CD-Berichte, L

Tagged: , , , , , ,

Published on November 13, 2017 with No Comments

Lady Beast – Vicious Breed

Band: Lady Beast
Titel: Vicious Breed
Label: Cruz Del Sur
VÖ: 17.11.2017
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Lex

lady-beast-vicious-breed-album-artworkLady Beast legen hier das bereits dritte Full Length Album vor. Die Formel der Band? NWOBHM mit etwas Motörhead-Schlagseite und entsprechend rotziger Attitüde, versehen mit den ebenso rotzigen Vocals von Sängerin Deborah Levine.

Die Mischung erinnert nicht von ungefähr an die Kollegen bei Night Viper, wirkt aber angestaubter und schlampiger in der Herangehensweise. Leider sind die Amerikaner auch langweiliger, und „Vicious Breed“ entpuppt sich eher als schrumpfendes denn als wachsendes Album.

Levines Stimme gibt der Band einen gewissen Charakter und hebt sie über das Mittelmaß. Aber nur knapp. Die Welt ist um ein nettes, aber nicht notwendiges Stück Metal reicher – schon wieder.

Tracklist:

01. Seal The Hex
02. The Way
03. Lone Hunter
04. Always With Me
05. Get Out
06. Every Giant Shall Fall
07. Sky Graves
08. Vicious Breed

Besetzung:

Deborah Levine (Vocals)
Andy Ramage (Guitars)
Chris Tritschler (Guitars)
Greg Colaizzi (Bass)
Adam Ramage (Drums)

Internet:

Lady Beast @ Facebook

About Lex J.Oven

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Browse Archived Articles by