Band: MALEVOLENT CREATION
Titel: DEAD MAN´S PATH
Label: Century Media Records
VÖ: 02.10.2015
Genre: Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Mayhemer

Malevolent Creation gaben 2010 ihr letztes Lebenszeichen in Form der „Invidious Dominion“ – CD ab. Lang ist es somit her, dass wir von der Band rund um Mastermind und Gründungsmitglied Phil Fasciana was auf die Ohren bekommen hatten. Zumindest in musikalischer Form, denn Mr. Fasciana ließ die Metalwelt mit dem einen oder anderen kontroversen Spruch aufhorchen und hielt irgendwie die Band so in den Köpfen von Fans und Presse. Von mir schon fast zu Grabe getragen, war ich natürlich heiß auf deren neues Album „Dead Man´s Path“, welches wohl weder Presse noch die Band selbst noch erwartet hat?!  Und mal soviel vorweg: Malevolent Creation haben nichts anbrennen lassen.

Von Hart bis Härter und alles zerstörend wird hier Riff um Riff auf den geneigten Hörer abgelassen. Der Opener „Dead Man´s Path“ beginnt noch schön atmosphärisch und geht nicht über langsames Midtempo hinaus. Diesen Song möchte ich eher als langes Intro bezeichnen, aber dann reißen dir die Songs “ Soul Razer, Imperium (Kill Force Rising),, Corporate Weaponry und Blood of the Fallen mal die Birne ein und du kommst kaum zum nachdenken. Einfach mal laut aufgedreht und mit Freude das Gaspedal im Auto bis zum Anschlag gedrückt und dabei locker – lässig ausgeflippt. Geile Sache. In dieser Manier geht das gesamte Album dann weiter und lässt betagtem Reviewer kaum Zeit zum Durchschnaufen. Man(n) muss schließlich ja auch noch mitbrüllen… Alles in Allem also keine einzige schlechte Nummer dabei. Wer also auf Bands wie Sinister, Cannibal Corpse oder Deiceide steht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Daumen hoch. Rock on

Tracklist:

01. Dead Man’s Path
02. Soul Razer
03. Imperium (Kill Force Rising)
04. Corporate Weaponry
05. Blood Of The Fallen
06. Resistance Is Victory
07. 12th Prophecy
08. Extinction Personified
09. Fragmental Sanity
10. Face Your Fear

Besetzung:

Vocals: Brett Hoffmann
Guitar: Phil Fasciana
Guitar: Gio Geraca
Bass: Jason Blachowicz
Drums: Justin DiPinto

Internet:

MALEVOLENT CREATION @ Facebook

MALEVOLENT CREATION @ MySpace

MALEVOLENT CREATION @ Reverbnation

MALEVOLENT CREATION @ Twitter

MALEVOLENT CREATION @ YouTube

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close