Band: Mean Streak
Titel: Blind Faith
Label: ROAR Rock Of Angels Records
VÖ: 02.06.17
Genre: Power Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Mean Streak - Blind Faith album artwork, Mean Streak - Blind Faith album cover, Mean Streak - Blind Faith cover artwork, Mean Streak - Blind Faith cd coverSchwedischer Power Metal Extremismus der melodischen Art und Weise wird seit 2006 von Mean Streak betrieben. Sie pfeifen auf Hype und jenem anbiedernden Geschmack, welchen viele ihrer skandinavischen Genrekollegen sich aufs Revers heften. Die Sinnesbrüder sine konkretes Beispiel wie man es machen kann, ohne dabei als gepushte Truppe zu gelten. Keine Frage, es ist schwierig im Genre, dennoch vermögen immer noch klassisch orientierte Truppen ihren Geschmack besser rüber zu bringen, als diese Drachen Thematisierenden, oder die Kriegs- und Geschichtsfreunde.

Des Weiteren darf zu Protokoll gebracht werden, „Blind Faith“ ist gewiss nicht die Revolution auf die so mancher Power Metaller seit Ende der Neunziger wartet. Wohl ein gutes Power Metal Album, welches mit vielen schmucken, ansteckenden Melodien ins Gehör geht. Peter Andersson steht nun mal für traditionellen, klassischen Schwermetall und diesen hat er mit seinen Kollegen raffiniert melodisch ausgeschmückt.

Ein weiteres Detail, welches den Jungs für solch einen Schub verhilft, ist deren Sänger und Gitarrist Andy La Guerin, welcher an eine klarere Version eines Andi Derris erinnert. Nicht minder mit Überzeugungskraft singt er sich ins Gedächtnis und ist somit mitverantwortlich für viele, langanhaltende Wiedererkennungswerte seitens Mean Streak. Die klassische Melodic Power Metal Variante geht einwandfrei auf und zu keinem Zeitpunkt wird das Hören der schmucken Metalperlen langweilig.

Klarerweise muss man ein eingefleischter Power Metal Fan sein, dieser kommt im Gegensatz zu anderen Genrekollegen vollends auf seine Kosten. Man unterstreicht, es geht auch ohne diverse, gehypte Bands dass man sich den Alltag als Power Stahl Verehrer versüßen kann. Keine DragonsBloodForceSabaBoundTons, sondern ehrlich fungierender Stahl der schillert und dies ohne großen Bombast Kitschteppich.

Man darf sich äußerst begeistert von der Herangehensweise dieser Schweden zeigen und wird justament angesteckt von der energetischen Durchsetzungskraft der aus Skövde stammenden Band.

Fazit: „Blind Faith“ ist ein bemerkenswertes Power Metal Album, welches von Mean Strak mit vielen, gewürzten Power Metal Kraftakten serviert wird. Kaufen, laut aufdrehen und ergötzen!!!

Tracklist:

01. Blood Red Sky 04:23
02. Animal in Me 03:52
03. Retaliation Call 04:27
04. Settle the Score 04:51
05. Tear Down the Walls 03:25
06. Tears of the Blind 03:53
07. Love Is a Killer 03:34
08. Come Undone 04:13
09. Fire at Will 04:21
10. Caught in the Crossfire 04:37
11. Gunnerside 04:17

Besetzung:

Peter Andersson (bass)
Andy La Guerin (voc & guit)
Jonas Källsbäck (drums)
Thomas Johansson (guit)

Internet:

Mean Streak Website

Mean Streak @ Facebook

Mean Streak @ Twitter

Mean Streak @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.