Band: My Dynamite
Titel: Otherside
Label: Pride & Joy Music
VÖ: 27.01.17
Genre: Classic Rock
Bewertung: 4,5/5
Written by: Robert

my dynamite - otherside album artwork, my dynamite - otherside album cover, my dynamite - otherside cover artwork, my dynamite - otherside cd coverMy Dynamite aus Melbourne bestreiten, wie ihre großen Vorväter den Pfad des klassischen Rocks. Demnach könnte man eventuell glauben, verdammt, erneut so ein AC/DC Klon. Ja weit gefehlt will ich meinen, denn die Spielart dieser Australier ist breit gefächert. Vorrangig ist sicherlich der klassische Rockanteil. Dazu mischen die Jungs gekonnt Boogie und funky Blues-Grooves und das passt als Abwechslung bestens. Die Aussis kredenzen uns demzufolge was Neues? Nun gut vorliegend schnell würde ich nicht schießen. Dennoch ist das Material herrlich erfrischend und von jeglichem Hype befreit. Man frönt auf Teufel kommt raus dem Hard Rock in allen Variationen. Verliert dadurch auch nicht den Blickwinkel, sodass man zu unausgegoren klingen würde. Sehr stimmungsvoll hat man die Retroschiene umgemünzt. Die Querschnittmenge geht locker ins Gehör, bedeutet nicht unbedingt, dass man zu solide rockt.

Das Potpourri des Rock ist breit gefächert. Man liebäugelt nicht zu lange in einer Nische des Rocks. Vielmehr baut man auf viel Abwechslung innerhalb der Tracklist. Mal klingt des deutlich Hard Rock lastiger, an anderer Stelle sucht man sogar den Southern Rock Bereich auf („So Familar“ wäre hier das aussagekräftigste Stück!).

Obwohl man vieles auf einen Silberling gepackt hat klingt der Output wie aus einem Guss. Die Australier frönen ihrem Fable und wissen ganz genau wie sie qualitativ hochwertige Abwechslung am Band abliefern. Das Erscheinungsbild trübt zu keinem Zeitpunkt und somit schafft man durchwegs für viel Stimmung. Die außen vorherrschenden Temperaturen, kann man mit diesem heißen Output dagegen gut bekämpfen und für eine erhöhte, Wärme in den eigenen vier Wänden sorgen.

Die Tracks platzieren sich durch die Bank wie ein Virus im Gehör, gehen runter wie Öl und sind der perfekte Soundtrack zum Aufwärmen bei den kalten Temperaturen.

Besonders die Klangvielfalt mit denen man vorstellig wird, ist ein Beweis, dass diese Australier zu den Ausnahmebands auf unserem Globus gehören. Wer vereint schon gekonnt die Ingredienzen der alten Helden und bringt eine Mixtur daraus zum Vorschein und dann noch qualitativ hochwertig wie es in diesem Falle die Australier tun? Nur wenige!

Fazit: Für Klassik verliebte Rockfans sind My Dynamite ein heißer Tipp. Wie eine Lehrstunde wird locker vom Hocker die Rockrunde abgehalten.

Tracklist:

01. Round The Bend
02. Witch Hat
03. So Familiar
04. State We’re In
05. Can’t Tell Lies
06. Love Revolution
07. Motortalkin‘
08. Otherside
09. Don’t Steal The Light

Besetzung:

Patrick Carmody
Jorge Balas
Travis Fraser
Simon Aarons
Benny Wolf
Nick Cooper

Internet:

My Dynamite Website

My Dynamite @ Facebook

My Dynamite @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close