Primitai – The Calling

Written by Lex J.Oven. Posted in CD-Berichte, P

Tagged: , , , , , , , , ,

Published on Mai 18, 2018 with No Comments

Primitai – The Calling

Band: Primitai
Titel: The Calling
Label: Dissonance Productions
VÖ: 25/05/2018
Genre: (Modern) Power Metal
Bewertung: 3.5/5
Written by: Lex

primitai-the-calling-album-artworkPrimitai arbeiten etwas abseits meiner üblichen, leicht (hust) traditionell angehauchten Metal-Baustelle: Wir finden zwar durchaus unseren geliebten klassischen Power Metal, streckenweise – neben Anleihen aus dem Thrash- und mitunter auch Progressive Metal – aber auch mehr als nur eine Prise von dem, was Musikgeschmacksdinosaurier wie ich gerne mit dem Prädikat „Modern“ versehen.

Das klingt nach einer unseligen Mischung, die der Reinheit des Genres halber sofort vernichtet gehört, die aber tatsächlich über normalerweise verhärtete Geschmacksfronten hinweg funktionieren dürfte. Das Händchen der Londoner ist zu geschickt im Songwriting, als dass der Traditionalist sich reflexhaft sofort in seine 80er-Klassikersammlung flüchtet, wenn etwa der schön aufgebaute Titeltrack „The Calling“ ertönt. Für neuere Generationen, die mehr Platten von In Flames als von Iron Maiden im Schrank haben – wobei Schrank mit Dateiordner und Platten mit Downloads zu übersetzen wäre – klingen Primitai zu modern, um sie als ewiggestrig abzutun.

Ein guter Release, wenn auch mir persönlich doch noch das gewisse Etwas und „dieser eine Übersong“ fehlen.

Tracklist:

01. Possess Me (Intro)
02. Demons Inside
03. Overdrive
04. Curse of Olympus
05. No Survivors
06. Memories Lost
07. Info the Light
08. Into the Dark
09. Tempest Returns
10. The Calling

Besetzung:

Guy (Vocals)
Srdjan (Guitar)
Sergio (Guitar)
Scott (Bass)
Jonny (Drums)

Internet:

Primitai @ Facebook

About Lex J.Oven

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Browse Archived Articles by

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close