Band: REVERORUM IB MALACHT
Titel: TER AGIOS NUMINI
Label: Ajna Offensive/Van Records
VÖ: 24.07.2017
Genre: Ambient-/Athmospheric Black Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Maze P.

REVERORUM IB MALACHT - TER AGIOS NUMINI album artwork, REVERORUM IB MALACHT - TER AGIOS NUMINI album cover, REVERORUM IB MALACHT - TER AGIOS NUMINI cover artwork, REVERORUM IB MALACHT - TER AGIOS NUMINI cd coverDie aus Schweden stammende Formation Reverorum Ib Malacht liefern uns mit Ter Agios Numini bereits ihren 3. Streich. Davor gab es mit Urkaos aus dem Jahre 2011 und De Myteriis Dom Christi (2014) bereits zwei Full-Lenght Alben auf die Ohren. Die Band, die sich ganz dem Christentum verschrieben hat, war und ist aber irgendwie auch vorher nicht untätig gewesen. Lieferten sie doch 3 Demos seit ihrer Bandgründung 2005  (2005, 2006, 2009) ab. Nach den beiden Full-Lenght Alben wurde auf dieses neue Werk, welches nur aus 4 Songs besteht und heutzutage als Full-Lenght Album durchgeht ( es befinden sich nur zwei wirklich lange Songs drauf), scheinbar extrem hart gewartet. Somit hat die Truppe bereits ihren Fankreis aufgebaut und das vergönne ich den Schweden aus Uppsala natürlich sehr gerne.

An sich machen RIM auf dem neuen Werk auch wirklich genau das, was erwartet wird. Ambient – Athmospheric Underground Black Metal mit viel Noise. Transzentral würde ich als perekte Beschreibung gelten lassen. Das Album wurde gleichzeitig auch wahnsinnig schlecht produziert und wenn mal Geknüppel zu hören ist, dann ist eben die vollkommen Treble-lastige Gitarrenwand stark im Vordergrund. Genau wie erwartet. Also 08/15. – Durchschnitt. 3/5 und für Fans 4/5. Aber…

Was mich jetzt aber besonders stört, ist die Stimme. In den meisten Fällen eh durchaus gut, aber immer wieder kommt da dieses „Donald Duck“ – Gekeife daher, was einfach nicht dazupassen will. Ich mag Donald Duck, aber nicht im Black Metal. Wirklich extrem unpassend, wenn nicht sogar schlimm. 1 Punkt Abzug.

Dieses Album hat von der Entstehung bis jetzt scheinbar auch ca. 10 Jahre gedauert. Warum? Es wurde in diesem Zeitraum komponiert, kompiliert, überarbeitet und neu gestaltet. Also, werde ich es mal so ausdrücken: Wer also die Album Urkaos und De Mysteriis de Christi liebt, der wird auch Ter Agios Numini lieben. Ich habe mich nun für die 3/5 entschieden, da es für Fans durchaus geeignet ist und diese auch zugreifen mögen. Rock on!

Tracklist:

1. Synestesi
02. Long into the Time Beyond
03. Reverorum ib Malachtum
04. Dwellings are His that Die

Besetzung:

Karl Hieronymus Emil Lundin:  Guitars, Bass, Drums, Vocals, Keyboards, Cello
Karl Axel Mikael Mårtensson:  Guitars, Vocals, Lute, Flute

Internet:

REVERORUM IB MALACHT @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close