September Code – Remembering Mirrors

Written by Totti. Posted in CD-Berichte, S

Tagged: , , , , ,

Published on Dezember 03, 2012 with No Comments

Band: September Code
Titel: Remembering Mirrors
Label: The Leaders Records
VÖ: 2012
Genre: Progressive Rock
Bewertung: 3,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Aus Griechenland kommen SEPTEMBER CODE die ihren harmonischen Prog Rock nun mit dem 2. Album weltweit bekannt machen wollen. Amtlich produziert, mit einem klaren sauberen Sound versehen und mit verdammt gutem Songwriting im Gepäck sollte es den Mannen auch gelingen denn die Songs gehen wenig sperrig und sehr warm ausgelegt ins progressive Verständnis.

Aber…

Warum nur der Sänger? Der Gut´ste trifft selten Töne und ich frage mich seit den ersten Minuten zuhören, ob hier nicht eine „Instrumental-Bonus-CD“ angebracht wäre…

Sehr, sehr schade, denn von mir hätte es für das leicht verdauliche, angenehm kurzweilige sowie entspannte progressive Hörvergnügen knapp die Handvoll Punkte bekommen, wenn sich ein Sänger an das musikalische Werk gewagt hätte.

Aber die vorherrschende Stimme geht gar nicht, auch wenn man raus hört, dass der Mann zwar Spaß an der Sache hat, aber es nicht auf die Reihe bekommt, auch nur mit einem einzigen Instrument zu harmonieren.

Tracklist:

01. Humanize
02. B4U
03. Less Than A Moment
04. Beautiful As A Sin
05. Ordinary Orbit
06. War
07. There
08. Sub Care
09. Remembering Mirrors
10. D Day
11. Echovirus
12. Bass
13. XE Cute 2
14. AIRTH

Besetzung:

Dim Koskinas (voc & guit)
Sotiris Pomonis (guit)
Theo Botinis (bass)
John Dimoulas (drums)
Renos Miliaris (keys & piano)

Internet:

September Code Website

September Code @ Facebook

About Totti

Browse Archived Articles by