Band: Stahlmann
Titel: Quecksilber
Label: AFM Records
VÖ: 2012
Genre: Industrial Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Nicole

Vor mir liegt das neue Werk der deutschen Formation Stahlmann. Es nennt sich „Quecksilber“ und schon der Name lässt mich aufhorchen, hat mir schon das Erstlingswerk der Band, „Stahlmann“ recht gut gefallen, so erwarte ich wohl dass der neueste Output mich auf ein Neues verzücken lässt.

Der Weg der Band im NDH-Stil wird hier konsequent weiterverfolgt, wenn auch einen Tick seichter und massentauglicher gegenüber dem Vorgänger. Die Texte sind nach wie vor sehr einfach gestrickt und auf einen Refrain ausgelegt der ins Ohr gehen soll. Tut er auch, wie zum Beispiel bei „Spring nicht“, für meine Ohren wird der Refrain jedoch des Öfteren zu oft wiederholt und langweilt mit der Zeit etwas.

Die Texte fallen dieses Mal aber auch dunkler aus als beim Vorgängeralbum, was sehr viele Freunde des Goth freuen wird. Im Kontrast dazu stehen aber auch tanzbare Tracks wie „Engel der Dunkelheit“ oder „Tanzmaschine“. Letzteres wurde auch als Clubremix ans Ende der Scheibe gepackt, was aber in meinen Augen nur dazu dient, die Spielzeit des Presslings zu verlängern und somit den Gedanken aufwirft ob man so etwas wirklich nötig hat.

Alles in allem bleibt ein Gesamteindruck hängen, der sehr viele gute Ansätze des Goth Metal‘s aber auch des tanzbaren Trip Rocks oder ähnlicher Richtungen erkennen lässt. Die Mischung allerdings ist zu bunt, der Eindruck wird dadurch konfus. Sehr schade, denn die einzelnen Tracks an sich sind stark, transportieren eine Botschaft und reißen mit. Nichts desto trotz sollte sich jeder Genrefan hier seine eigene Meinung bilden und sich den Pressling ins Regal stellen. Ich bin sicher, er wird die Schon-Fans begeistern und auch viele neue Freunde für die dunkle Seite gewinnen.

Tracklist:

01. Engel Der Dunkelheit
02. Spring Nicht
03. Tanzmaschine
04. Asche
05. Mein Leib
06. Am Grunde
07. Goetter
08. Schmerz
09. Diener
10. Tanzmaschine (Club Remix)

Besetzung:

Mart (voc & program)
Tobi (guit & program)

Internet:

Stahlmann Website

Stahlmann @ Facebook

Stahlmann @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close