Unchained – Oncoming Chaos

Written by Oliver. Posted in CD-Berichte, U

Tagged: , , , , ,

Published on November 20, 2012 with No Comments

Band: Unchained
Titel: Oncoming Chaos
Label: M&O Music
VÖ: 2012
Genre: Melodic Death Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Oliver

Frankreich ist ja nun nicht unbedingt für musikalische Highlights in Bereich Metal bekannt. Was jedoch über die Grenzen schwappt und sich einen Namen in der Szene macht, ist meist qualitativ hochwertig und kann international durchaus mithalten. Genau das trifft auch auf die Formation “Unchained” zu. Ein sehr interessanter Mix aus dem klassischen Heavy Metal und Death Metal wird dem Hörer aufgetischt.
“Oncoming Chaos” ist der Titel des ersten Albums der Franzosen. Gemastered wurde das gute Stück von keinem geringeren als Logan Mader. Wer sich noch erinnert… Logan war einst Gründungsmitglied bei Machine Head und später bei Soulfly tätig. Meine Erwartungen an das Album waren dadurch auch dem entsprechend hoch. Es dürfte nach diesem Satz sicherlich erwartet werden, dass eine vernichtende Kritik folgt. Weit gefehlt! “Unchained” werfen ein Schwergewicht in den internationalen Ring. Das angestrebte Konzept der Mischung aus Heavy und Death Metal geht in jeder Hinsicht auf. Grandiose Melodien, hervorragend abgestimmte Härte, ein großartiges Gespür für Rhythmus und der gelegentliche Wechsel der klassischen Heavy und Death Gesangsarten machen “Oncoming Chaos” zu einem einzigen, großen Highlight. Die 44 Minuten Spielzeit der elf Tracks waren viel zu schnell vorbei. Einziger, kleiner Kritikpunkt… Die klassische Heavy Stimme hätte ich gerne etwas öfter gehört da die Mischung einfach hervorragend passt.

Fazit: Ja da hol mich doch der Henker… wie genial ist das denn? Ich hab keinen Dunst, wie die Jungs auf diese Idee gekommen sind aber ich bin froh, dass sie sie hatten. Der Mix ist so simpel wie genial. “Unchained” haben das Potential für etwas großes. Wäre wünschenswert, wenn aus diesem toll gelungenem erstem Akt noch viele weitere derselbe Qualität folgen. Der Track “Freedom Through Fire” ist mein persönlicher Lieblingstitel des Albums und daher auch der heutige Tipp zum rein hören.

Tracklist:

01. Infernal Death Machine
02. No Scapegoat To Blame
03. Freedom Through Fire
04. Russia
05. Your Funeral
06. Death From Above
07. Stare In The Abyss
08. The God Delusion
09. Replicant
10. Cosa Nostra
11. Unchained

Besetzung:

Pierre Jourdan Gassin (voc)
Jonathan Rabache (guit)
Thibaud Vuille (guit)
Joel Forneris (bass)
Olivier Gavelle (drums)

Internet:

Unchained @ Facebook

Unchained @ MySpace

About Oliver

Browse Archived Articles by