WAN – WAN WAY TO HELL

Written by Dr. Maze Pain. Posted in CD-Berichte, W

Tagged: , , , ,

Published on März 10, 2017 with No Comments

Band: WAN
Titel: WAN WAY TO HELL
Label: Carnal Records
VÖ: 10.Februar 2017
Genre: Old School Black Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Maze P.

WAN - WAN WAY TO HELL album artwork, WAN - WAN WAY TO HELL album cover, WAN - WAN WAY TO HELL cover artwork, WAN - WAN WAY TO HELL cd coverWAN existieren seit 2009. Die Band zelebriert seit ihrer erster Full Lenght Scheibe „Wolfes of the North“ (2010) ordentlich rumpeligen, old -school Black Metal, der sich auf eine Art in den frühen 1990er Jahren ansiedeln lässt. So richtig positiv aufgefallen sind WAN aber erst mit ihrem 2013er Werk „Enjoy the Filth“, welches bei Presse und bei den Fans ordentlich rocken konnte. 2015 erschien dann noch eine Compilation mit einem Song der Band drauf sowie im selben Jahr noch eine Split – CD namens „Necroholic“, gleich auf 3 Bands aufgeteilt ( CURSE, STYGGELSE & WAN). Eine durchaus gute Split, wobei WAN die meisten Songs darauf vertreten hatte. Aber halten wir uns nicht in der Vergangenheit auf. Wir haben ja immerhin schon 2017…

Nun halte ich nämlich die neuste CD der Schweden in Händen. „Wan Way To Hell“. Ordentliches Gebolze von Anfang bis Ende. Manchmal ein wenig im Midtempo, aber das klingt irgendwie nach Versehen. Also, hier muss die Birne geschüttelt werden. Die Hauptprotagonisten Insengrim und Tsjud verstehen ihr Handwerk. Die Songs sind durchgeplant, trotz der anmutenden Zerstörungswut. Die Instrumente werden beherrscht und die Produktion klingt mies – wie sie klingen soll in diesem Bereich der Musik. Ganz schön cool.

Alles was nicht bis 3 auf den Bäumen ist, wird in den Sog von WAN gezogen und vernichtet. Hass, Wut, Zerstörung, alles mit dabei. Raserei an der Gitarrenfront und den Drums sowieso. Find ich geil! Natürlich haben WAN das Rad nicht neu erfunden, aber für Old School Black Metaler genau das richtige um mal wieder ordentlich abzugehen. Kaufpflicht! Daumen hoch! Rock on!

Tracklist:

01. Known as Dead  02:17
02. King of Evil  02:13
03. Till kamp  03:26
04. Igeltjärn  05:46
05. The Challenger  02:24
06. Wrought  02:45
07. As If  03:07
08. Spitfire Metal  01:08
09. Full sving  02:10
10. Piss on Your Grave  02:59
11. Svarthäll  05:42
12. Inn I Ilden  02:48
13. Wan Way to Hell  03:03

Besetzung:

Isengrim – Bass, Guitars
Tsjud – Vocals

Internet:

WAN @ Facebook

About Dr. Maze Pain

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und A GHOST NAMED ALICE mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Browse Archived Articles by

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close