Band: Zenith Reunion
Titel: Entropy
Label: 7Hard
VÖ: 2015
Genre: Hardrock/Heavy Metal
Bewertung: 2/5
Written by: Lex

Das Debut „Utopia“ hat die Top 10 in der finnischen Heimat gestürmt, aber außerhalb gar nicht erst veröffentlicht. Wahrscheinlich waren die Finnen wie immer dauerbreit, während der Rest der Welt nüchtern war. „Entropy“ jedenfalls ist ein kompletter Griff ins Klo: Unbeholfenes, langweiliges Geschrubbe irgendwo zwischen Arschrock und Ödi Metal auf sieben überlangen Tracks mit Einschlafgarantie.

Zenith Reunion spannend finden beweist Opiumabusus.

 

 

Tracklist:

01. Flood Of Lies
02. Miracle
03. Cloud Castles
04. Scarlet Thread
05. Zero One
06. Blood Under The Tree
07. Entropy

Besetzung:

Jouni Juurikka (vocals)
Jukka Ihme(guitar & background vocals)
Jukka Jokikokko (bass, vocals & background vocals)
Jukka Uusi-Illikainen (guitar & background vocals)
Ville Hanhisuanto (drums & background vocals)

Internet:

Zenith Reunion @ Facebook

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close