Band: Zephyra
Titel: As The World Collapses
Label: Inverse Records
VÖ: 05. August 2016
Genre: Melodic Groove/Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Lazer

Mit ihrem zweiten Full-Length Album treten Zephyra nach 2014 wieder in Erscheinung. Nach einem Demo, zwei EP’s und ihrem Debütalbum „Mental Absolution“ präsentieren uns die Schweden mit „As The World Collapses“ ihren zweiten Longplayer.

Via Inverse Records veröffentlichen Zephyra ihren neun Song starken Rundling Anfang August. Auf den knapp 40 Minuten bekommt der Hörer ganz soliden Melodic Metal mit ner ordentlichen Portion Groove auf die Lauscher.

Ziemlich erfrischend kommt „As The World Collapses“ (wie treffend, die heutige Zeit betrachtend) angerauscht. Zephyra klopfen nicht nur stupide den schon so oft durchgekauten und immer wiederkehrenden Death Metal von der Stange ab. Nein, sie lockern ihre Geschichte nicht nur mit groovigen Elementen auf, sondern verleihen mit ihrer Sängerin – die auch eine wunderbare klare Stimme besitzt – dem Gesamtpaket eine nicht erahnbare Leichtigkeit und Lockerheit. Die growlenden Parts erinnern teilweise an einen gewissen Dani Filth – wenngleich die Zephyra-Growls bei weitem nicht so hoch angesetzt wurden (zum Glück). Die Ähnlichkeit besteht rein in der Geschwindigkeit des Vorgetragenem 😉 .

Die Instrumentalisierung der Tracks wurde punktgenau getroffen. Hier herrscht nicht ein Instrument vor, oder gehen andere unter. Die Arrangements passen sehr gut und erschaffen eine angenehme Atmosphäre. Die Riffs schrauben schroff durchs Konstrukt und machen die Songs rau und hart. Genau diese Härte halten die Melodien und der Klargesang wiederum in Schach, sodass nie das Gefühl der Übersteuerung aufkommt.

Mein Fazit: Zephyra legen uns mit „As The World COllapses“ ein wahrliches Brett vor. Hier herrschen sowohl raue Riffs, scharfe Growls und Screams, als auch eingehende Melodien und engelhafter Klargesang. Dieses Album darf gerne in jeder Sammlung stehen, es wird nicht nur eingefleischte Zephyra-Fans begeistern.

Tracklist:

01. Words Of A Demagogue
02. Virago
03. My Gift, My Curse
04. Only One
05. Resurrect The Shame
06. Tormenting T
07. Gone By Dawn
08. You Crossed The Line
09. As The World Collapses

Besetzung:

Asa Netterbrant – Vocals
Tony „Savatos“ Netterbrant – Guitars, Vocals
Tobias Oja – Bass
Kujtim Gashi – Drums

Internet:

Zephyra Website

Zephyra @ Facebook

Zephyra @ Youtube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!