Bereits auf dem Water Vention Festival vor wenigen Wochen, konnte ich mit der Band einige Worte wechseln, doch zwangen mich gesundheitliche Gründe (NEIN, nicht die Betty-Ford-Klinik) zu zu einer längeren Auszeit. Doch nun bin ich wieder fast genesen da und möchte Euch die Band FIRE IN FAIRYLAND nicht vorenthalten, welche aus dem schönen Celle in Niedersachsen/Deutschland kommen, ihr 1. Album „Lit“ bereits 2011 auf die Zuhörer losgelassen haben und derzeit mit Tourvorbereitungen sowie mit den Arbeiten am 2.Album beschäftigt sind. Merkmale der Band sind moderne und harte „punkig-poppige“ Sounds und Riffs, gepaart mit mächtigen Screams, klaren weiblichen Vocals und fetten Drums.

Im Nachhinein wurde das Interview vom WaterVention Festival etwas ausführlicher gemacht, recht pünktlich zur gemeinsamen Tour mit 4LYN! Aber lest selbst…

Hi, bitte stellt Euch doch mal etwas genauer vor und erzählt ´nen Schalk aus der „Jugend“!

Anna:
Ja, wir sind FIRE IN FAIRYLAND aus Celle in Norddeutschland. Uns gibt es seit  2009 und wir machen, ums einfach zu halten, Pop-Punk! Wir fünf sind alle zwischen 19 und 22 Jahren alt und befinden uns neben der Band im Studium oder in der Ausbildung. Wir haben bisher ein Album draußen (Lit, 2011) und am 11. Januar 2013 kommt die nächste Scheibe. „For A Glimmer Of Limelight“ heißt das neue Album.

Flo:
Genau, bisher haben wir überwiegend quer durch Deutschland unsere Shows gespielt, ob nun Support- oder Headlinershows, kleinere Clubs oder Festivalbühnen… Im Oktober gehen wir mit 4LYN für ein paar Shows auf Tour und mal sehen was uns das Jahr 2013 so bringt.

Wer oder was, bzw. worin seht Ihr Eure Einflüsse, und versucht bitte Eure Musik jemanden zu beschreiben, der absolut keine Ahnung von Rock/Metalmusik hat

Anna:
Zu unseren Haupteinflüssen würden wir z.B. Bands wie Paramore, A Day To Remember und Four Year Strong zählen.

Flo:
Jap, wichtig ist uns, dass es nach vorne geht, eingängig ist und dabei eine positive Grundstimmung überwiegt. Also quasi gute Laune Punk mit poppigen Hooks.

Anna:
Sollen wir auch noch sagen, was wir hassen? 😉

Kann man etwas mehr hassen als Montage mit „bescheidenen Wetter“ und Dieter Bohlen Plastikmusik…. Erzählt mal was zu Euren Produkten, wie z.B. zum 1. Album, dem kommenden Album, usw

Flo: Jetzt müssten wir eigentlich mal was über „Lit“ sagen.

Anna: Ich sag überhaupt nichts über Lit!

(Anmerkung Redaktion: Das 1. Album („Lit“ ist in der physischen Variante bereits ausverkauft) wurde mit anderem Gitarristen und Bassisten eingezimmert, auch bei FIRE IN FAIRYLAND drehte sich das Bandkarussell aus den meist üblichen Gründen!)

Flo:
Ich sag lieber mal was zu unserer neuen Scheibe. Die Platte heißt „For A Glimmer Of Limelight“ und kommt am 11. Januar 2013 in den Handel, übrigens auch in Österreich. (Anmerkung Thorsten: das finde ich sehr gut, Fans habt Ihr nämlich auch dort!) Wir veröffentlichen die CD über unser Label Monster Artists, bei dem wir seit Sommer unter Vertrag sind.

Anna:
Yes! Wir hoffen natürlich, dass ihr alle mal fleißig in unsere Musik reinschnuppert und euch unsere neue Scheibe besorgt, wenns euch gefällt.

(Anmerkung Redaktion: Geschenk der Band an die Fans 🙂 http://www.fireinfairyland.com/gratis-download-von-wantneed

Flo:
Gegen Ende des Jahres hauen wir auch noch einen neuen Videoclip raus, und der kann sich echt sehen lassen! Wir sind echt gespannt auf die Resonanz, denn es ist etwas ganz anderes, als das, was man bisher von uns im Netz findet.

Anna:
Genau, mit dem neuen Album sind wir nicht nur eine Ecke reifer geworden, sondern haben auch viel druckvollere Songs, also: Abwarten was die neue Scheibe bringt.

Was habt Ihr Euch denn für Ziele gesetzt, was sind Eure zukünftigen Pläne, außer die Rock´n´Roll Welt zu erobern?

Flo:
Zunächst einmal stehen uns ja die 4LYN Shows bevor und danach konzentrieren wir uns einfach mal darauf, das neue Album ordentlich zu releasen. Das muss echt amtlich werden, ansonsten lösen wir uns auf. Nein quatsch, aber wir sind sehr zuversichtlich, mit der neuen Scheibe ein neues Level erreichen zu können.

Anna:
Das Booking für nächstes Jahr läuft schon auf Hochtouren und wir werden im Frühjahr, pünktlich zum Release, eine kleine Clubtour in Deutschland spielen. Im Sommer ist natürlich wieder Festival Saison und wir sind schon echt gespannt, was wir da so reißen können. Und im Herbst… mal schaun, vielleicht spielen wir ja auch mal außerhalb unserer Landesgrenzen, Österreich wäre doch mal was 😉 (Anmerkung Thorsten: Jaaaa, sehe ich ganz genauso!!!)

Flo:
Ja und dann muss natürlich wieder ein neues Album an den Start, aber so weit sind wir noch nicht.

Ihr geht im Oktober mit 4LYN auf Tour. Wie laufen die Vorbereitungen dafür?

Flo:
Läuft alles bestens! Nach der Festivalsaison dieses Sommers haben wir uns im September alle mal für 2-3 Wochen ne kurze Auszeit gegönnt und waren im Urlaub etc. Wir fangen jetzt grade wieder mit den Proben für die 4LYN Shows an und haben auch alle Hände voll zu tun, denn nebenbei müssen auch noch einige Vorbereitungen für die Veröffentlichung unseres neuen Albums getroffen werden.

Dates mit 4LYN:

-18.10.2012: Bremen/Lagerhaus
-19.10.2012: Bochum/Zeche
-21.10.2012: Stuttgart/Universum

Da freue ich mich auf die Dinge die da kommen werden und drücke Euch fest die Daumen. Lasst es ordentlich mit 4LYN krachen, und beschert Euren Fans ein Album, welches an allen Ecken und Enden ordentlich knallen wird. Thanx a lot and rock the world to the bones!!!

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close