SEETHER 03.10.17 Arena-Grosse Halle, Wien

Written by Robert. Posted in Live-Termine

Tagged: , , , ,

Published on September 03, 2017 with No Comments

3. Oktober 2017
20:00

SEETHER Tour 2017

SEETHER-Poison-The-Parish-Tour-2017-tour-flyer

SEETHER

Dienstag, 03. Oktober 2017 Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Preis VVK: 28,-€ zzgl. Geb.

Arena Große Halle

Get Tickets!

presented by BARRACUDA MUSIC

Seether (Shaun Morgan – Gesang/Gitarre, Dale Stewart – Bass/ Gesang, und John Humphrey – Drums) haben weitere Details zu ihrer Poison The Parish World Tour bekanntgegeben.
Neben Festivalauftritten und Headliner Shows in den USA im Frühjahr und Sommer stehen auch viele Europa-Konzerte inklusive zweier Österreich-Gigs am Programm!

Der Anlass für die umfassende Tour heißt „Poison The Parish“ und wird am 12.5.2017 auf Canine Riot Records veröffentlicht.

Der Ticketverkauf für die beiden Österreich-Konzerte startet am 31.3. um 9.00 Uhr unter www.musicticket.at bzw. www.oeticket.com.

Ein Teil des Kartenerlöses kommt dem Rise Above Fund zugute, der Teil der Suicide Awareness Voices of Education ist, der größten US-amerikanischen Organisation zur Suizid-Vorbeugung, die auch Partner der Band beim Rise Above Fest ist.

Clint Lowery, seines Zeichens Gitarrist bei Sevendust, wird die Band bei Live-Auftritten verstärken und mit seinem Stil sowohl die brandneuen als auch die bereits bekannten Seether Songs bereichern.

„Es fühlt sich so verdammt gut an wieder da zu sein!“, sagt Morgan „wir haben einen guten Teil des letzten Jahres damit verbracht Poison The Parish zu schreiben und aufzunehmen. Jetzt ist es endlich Zeit, den Fucker den Fans da draußen vorzustellen. Wir haben die Produktion und den Live-Sound verbessert, indem wir zum Beispiel unseren Bruder Clint Lowery (von den verdammten Sevendust!) mit dabei haben, er wird das Live Sound Erlebnis garantiert bereichern. Wir wollen, dass diese Tour aufregend und anders wird – sie soll eine Abkehr von dem werden, was Leute von uns erwarten, ohne die Qualitäten, die uns einzigartig machen, abzustreifen, dabei aber vor allem immer noch die Fans unterhalten. Es wird laut, es wird heavy, es werden die alten Seether sein mit ein paar Prisen Neuerung und Veränderung, damit es spannend bleibt.“

„Poison the Parish“ wurde im Blackbird Studio in Nashville, Tennessee aufgenommen, es ist das erste, das zur Gänze von Leadsinger und Songschreiber Shaun Morgan produziert wurde, und es erscheint außerdem erstmals auf Frontman Shaun Morgans neuem Label Canine Riot Records (Concord Records).

Vorab veröffentlichten Seether das epische „Let You Down“, zu hören.

Morgan hat damit definitiv einen der härtesten und emotionalsten Outputs in der illustren Karriere von Seether eingefangen. „Poison the Parish“ zeigt die Band in bestechender Form, es ist ein packendes und selbstbewusstes Werk einer der essentiellen Hard Rock Bands auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by