beast-in-black-band-photo-2018

Photocredit: Jarmo Katila / Toni Kilpinen

BEAST IN BLACK – stellen neuen Schlagzeuger Atte Palokangas vor

Die aufstrebenden Metaller von BEAST IN BLACK spielen kommendes Wochenende ihre allerersten Headlineshows – und beide sind bereits ausverkauft! Diese bilden den Auftakt eines ereignisreichen Jahres für die Band um ex-BATTLE BEAST-Gitarrist Anton Kabanen: Denn bereits nächste Woche startet ihre EU-Tour mit den italienischen Symphonic Metal-Legenden RHAPSODY, ehe es für sie noch vor der Festivalsaison nach Japan geht.

Des Weiteren freut sich die Truppe, heute ihren neuen Schlagzeuger Atte Palokangas vorstellen zu können. Er war bereits Ende 2017 mit der Band auf Tour und ist somit ein würdiger Nachfolger von Sami Hänninen, der BEAST IN BLACK kürzlich verlassen hat.

Sami kommentiert:

„Aufgrund neuer Lebensumstände bin ich leider nicht in der Lage, bei den kommenden Shows und Touren mitzuwirken. Ich finde, dass die Band – vor allem in ihrer Anfangszeit – einen Schlagzeuger haben sollte, der jederzeit 100% geben kann.“

Atte ergänzt:

„Es ist eine Ehre für mich. Ich freue mich enorm und bin dankbar für diese Möglichkeit! Ich kann es kaum erwarten, weitere Abenteuer mit diesen Jungs zu erleben!“

Sieht hier Attes Vorstellungsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=Z_I3ARYVTeA

Holt Euch »Berserker« jetzt: http://www.beastinblack.com/

Bestellt »Berserker« hier digital: http://nblast.de/BeastInBlackDigital

Quellenangabe: Nuclear Blast Records
Fotocredits: Jarmo Katila / Toni Kilpinen

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close