BURNING WITCHES – veröffentlichen digitale Single und Lyricvideo, Album kann ab sofort vorbestellt werden!

burning-witches-bandphoto
Photocredit: Martin Rahn

BURNING WITCHES sind momentan nicht nur der am heißesten gehandelte Export aus der Alpenrepublik – nein, die Schweizerinnen zählen zu den spannendsten Newcomerinnen im Old School-Heavy Metal der letzten Jahre – und das weltweit! Das neue Album »Hexenhammer« wird am 09. November 2018 via Nuclear Blast Records veröffentlicht.

Pünktlich zum VVK-Start des Albums veröffentlicht die Band heute nun die erste Single-Auskopplung ‚Executed‘. Der Song kann ab heute in Form eines Lyric/Performancevideos auf YouTube angesehen und angehört werden:

Tracklist

01 – The Witch Circle
02 – Executed
03 – Lords Of War
04 – Open Your Mind
05 – Don’t Cry My Tears
06 – Maiden Of Steel
07 – Dungeon Of Infamy

08 – Dead Ender
09 – Hexenhammer
10 – Possession
11 – Maneater
12 – Holy Diver
13 – Self Sacrifice (bonus)
14 – Don’t Cry My Tears (acoustic) (bonus)

Die Band sagt dazu:

„Wir sind sehr stolz, Euch heute unser erstes Lyric & Performance-Video zur Single EXECUTED präsentieren zu dürfen. Es ist ein schneller, kraftvoller Song, der die erschütternde Geschichte der „letzten Hexe“ Anna Göldi aus der Schweiz erzählt. Eine wahre und sehr tragische Geschichte, die sehr gut zum Thema des Albums „Hexenhammer“ passt.“

Bestellt »Hexenhammer« jetzt digital vor und erhaltet damit auch ‚Executed‘ als Sofort-Download oder streamt den Song:http://nblast.de/BWExecuted 

Hier könnt Ihr »Hexenhammer« physisch vorbestellen: http://nblast.de/BWHexenhammer 

Produziert wurde die Platte erneut im Little Creek Studio, mit demselben Team wie schon ihr Vorgänger: V.O. Pulver (PRO-PAIN, DESTRUCTION, NERVOSA, PÄNZER) sowie DESTRUCTION-Legende Schmier, der als enger Freund der Band beratend zur Seite stand. Herausgekommen ist dabei erneut ein fulminantes Heavy Metal-Album, welches den Headbangern weltweit die Sprache verschlagen und natürlich gewaltigen Muskelkater im Nacken bescheren wird.

Das beeindruckende Cover-Artwork wurde vom renommierten Künstler Gyula (DESTRUCTION, ANNIHLATOR, GRAVE DIGGER, STRATOVARIUS, TANKARD) erstellt.

Quellenangabe: Nuclear Blast Records
Photocredit: Martin Rahn

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close