TARCHON FIST präsentieren das Cover-Artwork zu ihrem neuen Album „Apocalypse“!

Tarchon-Fist-apocalypse-album-cover

Die Heavy Metal-Fighters TARCHON FIST aus Italien melden sich mit einem Schlachtruf zurück! Nach ihrem Siegeszug 2018 als Finalisten der W:O:A Metal Battle Italy und ihrer gefeierten Show auf dem Wacken Open Air in Deutschland kündigen die temperamentvollen Italiener ihr neues, hochkarätiges Meisterwerk „Apocalypse“ an, das am 16.08.2019 über das deutsche Label PRIDE & JOY MUSIC als CD und digitaler Download erscheinen wird.

„Apocalypse“ ist das erste Konzeptalbum in dem für TARCHON FIST typischen mitreißenden Classic 80’s Heavy Rock- und Heavy Metal-Stil und folgt auf die bisherigen Full Length-CDs „Tarchon Fist“ (2008), „Fighters“ (2009), „Heavy Metal Black Force“ (2013) und die Jubilärums-Compilation „Celebration“ (2015) der 2005 in Bologna gegründeten Band.

Die Umsetzung der Cover-Artwork-Ideen zu „Apocalypse“ erfolgte durch Stan-W D Artworks – einem Künstler, der bereits für berühmte Bands wie MEGADETH, PRIMAL FEAR, STRYPER, IMPELLITTERI, ROSS THE BOSS oder MASTERPLAN tätig war.

„Apocalypse“ bietet ein Feuerwerk aus packenden Melodien, energiegeladenen, abwechslungsreichen Arrangements, abgedreht-genialen Gitarrenläufen, sattem Groove, hymnischen Hooklines und eingängigen, fesselnden Heavy Metal-Ohrwurm-Refrains, die zum Mitsingen treiben. In dem spannenden Wechselspiel der Mächte des Lichts und der diabolischen Kräfte der Finsternis überzeugt TARCHON FIST-Frontmann Mirco Ramondo erneut mit variationsreichem Gesang von enormer stimmlicher Bandbreite und verpasst den 11 Songs eine Extra-Dosis Biss und Gänsehaut-Effekt. Zu seiner eindringlichen Stimmengewalt bilden die kristallklaren, Engels-hellen weiblichen Gast-Gesang-Passagen von Katiuscia Tattini einen unwiderstehlichen Kontrast.

In der apokalyptischen Schlacht gegen das Böse kämpfen für Euch:

„RAMON“ – Mirco Ramondo – Lead Vocals
„LVCIO“ – Luciano Tattini – Lead & Rhythm Guitars & Backing Vocals
„RIX“ – Sergio Rizzo – Lead & Rhythim Guitars & Backing Vocals
„WALLACE“ – Marco Pazzini – Bass & Backing Vocals
„JACK“ – Giacomo Lauretani – Drums
(„KETTY“ – Katiuscia Tattini – Guest Vocals)“

Quellenangabe: Band

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close