Search Results: SOLITARY SABRED (6)

Solitary Sabred haben innerhalb eines Jahrzehnts gleich zwei Alben vorgelegt, bei denen ich mir sicher bin, dass ich sie noch in 20 Jahren gerne auflegen würde. Ihr drittes Album „By Fire And Brimstone“ wurde von mir seit Jahren herbeigesehnt wie sonst nichts im Metal-Universum, und hat die extrem hohen Erwartungen nach ihrem letzten Meisterwerk „Redemption Through Force“ (2014) noch übertroffen. Das bisherige Magnum Opus der Band wird am 13. März 2020 über No Remorse Records erscheinen. Zudem wird die Band am 14. März endlich in Deutschland auftreten, und zwar beim German Swordbrothers Festival. Mehr als ein Grund also, die Macht aus Zypern wieder zum Interview zu bitten.

Wenn ich noch vor ein paar Tagen an überragende Meisterwerke epischen US-Heavy Metals dachte, kam mir mit Sicherheit nicht Zypern in den Sinn. Das hat sich jetzt geändert, denn exakt von dort residiert eine Bande hochbegabter Schmiede mit dem Namen SOLITARY SABRED. Jahrelang hatten sie an den Feinheiten ihrer finsteren Kriegskunst gearbeitet, und das dabei vergossene Blut machte sich letzten Endes bezahlt: Verglichen mit ihrem neuen Stück epischen Stahls namens „Redemption Through Force“ stürzen die meisten während der letzten Jahre von mir gehörten Alben auseinander wie morsches Holz. Neue Giganten des Metals wandern unter uns, in der Schlacht geboren um zu wüten und zu herrschen. Als Lex J. Oven sich selbst im Namen des Königreiches von metalunderground.at aufmacht, um Wissen über ihre dunklen Mysterien zu erlangen, erklärte sich der Meister der unheiligen Dämonenschreie Petros „Asgardlord“ Leptos bereit, Antworten zu geben. So versammelt euch und hört…

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close