Calendar

Okt
16
So
Ektomorf, X-Method @ Rockhouse, Salzburg
Okt 16 um 19:00
Ektomorf, X-Method @ Rockhouse, Salzburg

EKTOMORF (HUN)
X-Method (USA)

Sonntag, 16. Oktober 2022, 19:00 UHR, Bar
VA: Rockhouse-Bar

PREISE
VORVERKAUF: 20,00€ ABENDKASSA: 25,00€

EKTOMORF wurde ’94 von Frontmann Zoli Farkas in Ungarn, Mezőkovácsháza, gegründet. Die Band hat einen langen Weg zum Erfolg hinter sich: Nachdem sie drei Platten veröffentlicht und viele Jahre lang in Ungarn getourt hatte, ergriff Ektomorf die Chance, international zu werden und ihre schweren Grooves und harten Texte in die ganze Welt zu tragen. Die Mischung aus Thrash, Hardcore und traditioneller Zigeunermusik wurde von vielen anerkannt, und der Erfolg wurde durch ihre legendären energiegeladenen und zerstörerischen Bühnenauftritte sichergestellt – was Ektomorf nicht nur zum bekanntesten ungarischen Metal-Act machte, sondern auch zu einem der führenden Künstler in ihrem Genre.

Als sie von Nuclear Blast unter Vertrag genommen wurden und ihre Hit-Alben wie „Destroy“, „Instinct“ und „Outcast“ produzierten, wurde bewiesen, dass Ektomorf mit ihrem kraftvollen, groovigen Stil nichts falsch machen können. Sie blieben auf ihrer Linie, fügten aber mehr Melodien und traditionelle akustische Elemente hinzu und bewiesen ihren Kritikern, dass es eine nächste Stufe zu erklimmen gibt. Nach einem Labelwechsel und einem Vertrag mit AFM Records veröffentlichte die Band 2010 ihr Album Redemption“, eine weitere schonungslose Manifestation des Monsters, das von Wut, Hass und Sozialkritik genährt wird, mit einem Hauch von menschlicher Seele. Darauf folgte „The Acoustic“, ein nettes Passionsprojekt – das Video zu „To Smoulder“ von diesem Album nahm einen Aufschwung und wurde täglich in den Mainstream-Medien gespielt. Später im Jahr veröffentlichten Ektomorf ihr Album „Black Flag“, das 50 Minuten massiven Groove, unvergessliche Melodien und einen neuen, noch ausgefeilteren Sound bietet.

Im Januar 2014 veröffentlichte die Band ihr neues Studioalbum, das den Titel „RETRIBUTION“ trägt. Wieder mit Produzent Tue Madsen beeindruckt die ungarische Groove-Metal-Bestie mit ihrem gewaltigen Sound und den intensiven, kraftvollen Songs, die von der Presse bereits als ihr bisher bestes Album bezeichnet wurden.Das erste Video zu „NUMB AND SICK“ wurde ein sofortiger Hit, eine lang erwartete Groove-Metal-Hymne. Ektomorf ist auf ihrer bisher längsten Europatournee – 35 Termine auf dem alten Kontinent, um all ihre Fans zu erreichen und natürlich um ihr neuestes Meisterwerk zu promoten.

Ektomorf touren regelmäßig als Headliner durch Europa, füllen die Clubs und sorgen für mörderische Moshpits, sind aber auch auf den feinsten Festivalgeländen des alten Kontinents zu finden: Wacken Open Air, With Full Force, Sziget, 70000 Tons of Metal, Rock am Ring/Rock im Park – um nur einige der größten zu nennen. Die Ungarn lassen während ihrer 90-minütigen Liveshow brutale Kräfte von der Bühne los und lassen keinen Zweifel an der musikalisch und emotional überragenden Leistung des Quartetts aufkommen.

Erderschütternde Grooves mit einer kritischen, energiegeladenen Botschaft – Ektomorf werden alle Mauern einreißen und die Menschen auf den Tanzflächen der Welt vereinen, von den kleinsten Clubs bis zu den größten Festivals.