ANGELUS APATRIDA – Neues Album im Februar 2021

ANGELUS APATRIDA - band photo 2020
Photo Credit: Angelus Apatrida

ANGELUS APATRIDA – Albumdetails zum gleichnamigen Album – Erste Sinlge „Bleed The Crown“ out now

Spaniens führende Thrash Metal-Band ANGELUS APATRIDA kehrt mit ihrem 7., selbstbetitelten Album zurück, das am 5. Februar 2021 weltweit über Century Media Records veröffentlicht wird.

„Angelus Apatrida“ („/ˈan-je-lus – a-ˈpa-tri-da/“) wurde von der Band produziert, im September/Oktober mit Juanan López bei Baboon Records in Albacete, Spanien, aufgenommen und dann von Christopher „Zeuss“ Harris (Rob Zombie, Overkill, Hatebreed, Municipal Waste, Shadows Fall) bei Planet-Z in Wilbraham, MA, USA, gemischt und gemastert. Das Album enthält 10 Songs, die entschlossener, vielseitiger und wilder klingen als je zuvor, kurz vor dem 20. Jahrestag des Bestehens der Gruppe.

Einen ersten Eindruck vom Album kann man sich jetzt durch die Single „Bleed The Crown“ verschaffen, die heute erscheint und in einem Video unter der Regie von Fernando Morales / www.micocographics.com hier zu sehen ist:

ANGELUS APATRIDA meldete sich mit folgendem Kommentar zum Song:

„Es ist wirklich schwer zu entscheiden, was die erste Single eines Albums sein wird, das selbst eine komplette Single ist! Bleed The Crown ist vielleicht einer dieser klassischen Angelus Apatrida-Songs, der Energie, großartige Riffs und eingängigen Gesang vereint, der, wenn man ihn einmal gehört hat, den ganzen Tag im Kopf bleibt! Kraftvoller Song, der gegen dunkle Mächte schreit, die von oben die Fäden ziehen. Ein perfekter Appetitanreger auf das, was als nächstes mit unserem neuen Album kommt!“

Zum Videoclip fügte die Band hinzu:

„Wie macht man ein cooles, direkt ins Gesicht wirkendes Video während einer Pandemieabwehr? Rufen Sie einfach ein paar Freunde an, die tatsächlich ein großartiges Grafikstudio besitzen, kaufen Sie tonnenweise Bier und lassen Sie uns an die Arbeit gehen! Wir wollten wirklich einige lokale Fachleute in unserer Stadt unterstützen, besonders wenn sie Freunde von uns und unglaubliche Profis sind; das war einer der besseren Punkte dabei. Keine Geschichte, keine große Sache. Da wir nicht auf der Bühne auftreten können, wollten wir den echten Schweiß, das Blut und die Tränen einer echten Show widerspiegeln, und das war’s! Durch die unglaubliche Arbeit an den Lichtern von Jorge und Juanan passte jede Aufnahme perfekt zur Wut und Haltung des Songs selbst. Kein Scherz, ich glaube, Sie werden die Energie durch die Leinwand spüren! Wir möchten Fer, Antonio, George, Juanan, Baboon Records, Capitán Denim, Ayeres Antiques, Albeniz Albacete und Arenas Audio für ihre großartige Arbeit und unschätzbare Hilfe danken!“

„Angelus Apatrida“ kommt wieder mit Artwork von Gyula Havancsák (Annihilator, Destruction, Stratovarius) und ist als limitierte CD Jewelcase in O-Card oder als 180g. Vinyl-LP mit dem Album auf CD als Bonus erhältlich, entweder auf schwarzem Vinyl oder in limitierten farbigen Auflagen (Cremeweißes Vinyl: 100x von CM Webshop, gelbes Vinyl: 200x von CM Distro und rotes Vinyl: 300x Exemplare für Spanien).

ANGELUS APATRIDA - ANGELUS APATRIDA - album cover

Tracklist

01. Indoctrinate
02. Bleed The Crown
03. The Age Of Disinformation
04. Rise Or Fall
05. Childhood’s End
06. Disposable Liberty
07. We Stand Alone
08. Through The Glass
09. Empire Of Shame
10. Into The Well

Quellenangabe: Head Of PR
Photo Credit: Angelus Apatrida

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.