HJELVIK – Video online

hjelvik - welcome to hel - album cover

HJELVIK – veröffentlichen Debüt Single und Video + starten Vorverkauf!

Die neue norwegische Black Viking Heavy Metal Band HJELVIK veröffentlicht heute ihr Musivideo zur ersten Single ‚North Tsar‘ vom kommenden Album „Welcome to Hel“, das am 20. November 2020 via Nuclear Blast erscheinen wird.

HJELVIK ist die neue Solo Band von ex-KVELERTAK Frontmann, Songschreiber und Mitbegründer Erlend Hjelvik. Nach weltweiten Touren mit einigen der bedeutensten Bands der Welt wie METALLICA, SLAYER und GHOST, sowie nach vier Auszeichnungen beim norwegischen Spellemannprisen verließ Erlend die Band 2018 und nutzte die letzten zwei Jahre zum Songwriting des ersten HJELVIK Solo Albums.

Frontmann Erlend Hjelvik sagt dazu:

„Es fühlt sich großartig an, mit diesem unglaublichen Video zu ‚North Tsar‘, welches die talentierten Jungs von Grupa13 für mich gedreht haben, den Fans einen ersten Eindruck zu vermitteln von dem, was noch kommen wird!“

Schaut euch das zensierte Video hier an:

Schaut euch das unzensierte Video (Video Premiere am 19. September um 12 Uhr) hier an: https://youtu.be/_tKN2kfcQd8

Erlend fügt hinzu:

„Es war eine coole Erfahrung. An dem Tag, als die Corona Einschränkungen aufgehoben wurden, bin ich in das erste Flugzeug von Norwegen nach Polen gestiegen und wir haben das komplette Video an einem Tag in einem Wikingerdorf names Jomsborg gedreht. Grupa13 hat wirklich exzellente Arbeit geleistet mit ihrem Team aus gut trainierten Wikinger Darstellern, einer unglaublichen SFX Crew und sie haben sogar Wölfe und einen riesigen Raben mitgebracht. Es war ein intensiver und effizienter Dreh. Es fühlte sich merkwürdig an mitten in einer Wikinger Schlacht zu stehen und dabei meinen Song zu performen. Besonders, da das Dorf für Touristen geöffnet war, die mitten durch die Szenerie liefen, gafften und Selfies machten…Das machte diese Erfahrung noch bizarrer! Nichtsdestotrotz hatte ich eine großartige Zeit und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!“

HJELVIKs erstes Solo Album „Welcome to Hel“ basiert thematisch auf nordischer Geschichte und Mythologie. Es handelt unter anderem von den Raubzügen der Wikinger. Das Album wurde von Justin Phelps (Joe Satriani, Poison Idea, Slough Feg) in den The Hallowed Halls in Portland, Oregon, in den USA aufgenommen und durch den Mix von Grammy Gewinner Alan Douches (Mastodon, Converge, Baroness) veredelt. Besondere Gäste sind Matt Pike (Sleep, High on Fire) und Mike Scalzi (Slough Feg). Der legendäre Cover Artist Joe Petagno hat das Artwork zu „Welcome to Hel“ und das HJELVIK Logo entworfen und ist den meisten sicher durch seine zeitlosen, unverkennbaren Album Cover bekannt, die er für Bands wie Motörhead, Led Zeppelin und Nazareth gezeichnet hat.

Bestellt euch das Album in den Formaten eurer Wahl hier vor: http://nblast.de/Hjelvik-WelcomeToHel

Tracklist

01. Father War
02. Thor’s Hammer
03. Helgrinda
04. The Power Ballad Of Freyr
05. Glory Of Hel

06. 12th Spell
07. Ironwood
08. Kveldulv
09. North Tsar
10. Necromance

Quellenangabe: Nuclear Blast Records

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.