Turilli / Lione RHAPSODY – kündigen »Rebirth And Evolution«-Europatour 2020 an!

tlrhapsody-cellardarling-tour-flyer-2020

Die italienischen Symphonic Metaller Turilli / Lione RHAPSODY haben ihr mit vielerlei Lob bedachtes Debütalbum »Zero Gravity (Rebirth And Evolution)« am 05. Juli 2019 via Nuclear Blast in die Läden gebracht. Nachdem sie kürzlich eine Lateinamerikatour für März 2020 angekündigt haben, können sie heute bekanntgeben, dass sich jener Reise im April und Mai eine Tour durch Europa anschließen wird, in deren Rahmen die Band in 20 Städten in zwölf verschiedenen Ländern auftreten wird. Als Special Guest konnten dafür keine Geringeren als ihre Labelkollegen CELLAR DARLING gewonnen werden, wohingegen CANTERRA (13. – 25. April) und QANTICE (26. April – 08. Mai) als Opener fungieren werden. Unten gibt es alle Termine auf einen Blick!

Gitarrist/Keyboarder Luca Turilli kommentiert:

„Wir freuen uns enorm, endlich wieder auf Europatour zu gehen – und das mit Fabio und natürlich der restlichen Band! Ich kann es kaum erwarten, neben einigen RHAPSODY-Klassikern auch unsere neuen Songs auf die Bühne zu bringen.“

Tourdates

07.12.2019 Sao Paulo (Dream Festival) BR
12.03.2020 Guadalajara (C3 Stage) MX
14.03.2020 San Jose (Pepper Disco Club) CR
15.03.2020 Mexico City (Hell And Heaven Fest) MX
17.03.2020 Porto Alegre (Bar Opiniao) BR
18.03.2020 Curitiba (Tork ’n Roll) BR
19.03.2020 Brasilia (Toinha Rock Pub) BR
20.03.2020 Rio De Janeiro (Circo Voador) BR
21.03.2020 Buenos Aires (El Teatrito) AR
22.03.2020 Santiago (Teatro Caupolican) CL
24.03.2020 Calo (Teatro Jorge Isaacs) CO
27.03.2020 Pereira (Prestige Centro de Eventos) CO
28.03.2020 Bogota (Royal Center) CO
29.03.2020 Medellin (Teatro Universidad de Medellin) CO
13.04.2020 München (Backstage) DE
14.04.2020 Ljubljana (Kino Siska) SI
15.04.2020 Budapest (Barba Negra) HU
17.04.2020 Bomal-Sur-Ourthe (Durbuy Rock) BE
17.04.2020 Bomal-Sur-Ourthe (Durbuy Rock) BE
18.04.2020 Prague (MeetFactory) CZ
19.04.2020 Warsaw (Klub Proxima) PL
21.04.2020 Gdansk (B90) PL
22.04.2020 Hamburg (Grünspan) DE
23.04.2020 Eindhoven (Effenaar) NL
25.04.2020 London (Islington Assembly Hall) GB
26.04.2020 Paris (Le Trabendo) FR
28.04.2020 Bochum (Matrix) DE
29.04.2020 Mannheim (MS Connexion Complex) DE
30.04.2020 Solothurn (Kulturfabrik Kofmehl) CH
02.05.2020 Barcelona (Sala Salamandra) ES
03.05.2020 Madrid (Shoko) ES
05.05.2020 Bilbao (Santana 27) ES
06.05.2020 Toulouse (Le Metronum) FR
07.05.2020 Lyon (CCO Vileurbanne) FR
08.05.2020 Trezzo sull’Adda (Live Club) IT
12.09.2020 Atlanta, GA (ProgPower USA) US

Quellenangabe: Nuclear Blast Records

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close