SCREAMER – Liquid Steel – Judge Minos – Roadwolf – 04.04.20 Livestage Innsbruck

SCREAMER live 2020 Alpine Steel Innsbruck

Es gibt gleich mindestens zwei Gründe, sich Samstag den 04. April 2020 fett im Kalender anzustreichen:

Zunächst: Alpine Steel sind nach zwei Jahren Abstinenz wieder aktiv und sorgen wieder für undergroundigen Metalspaß in Tirols Hauptstadt. In der Vergangenheit hatten die Veranstalter immer wieder Bands eine Bühne geboten, die man schon ewig nicht mehr oder ansonsten überhaupt nie in Tirol zu Gesicht bekam (beispielsweise Gruppen wie VORTEX oder WIZARD). Ein besonderes Ereignis war für mich dabei die einzigartige Show von SACRED STEEL.

Leider machte sich das investierte Herzblut nicht immer ausreichend bezahlt, zumindest nicht in Form von zahlenden Besuchern, was dann zunächst das Ende der (vor allem für die Kuttenfraktion) kultigen Veranstaltungen bedeutete.

Aber: Es ist nicht tot, das ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Screamer-Highway-Of-Heroes-album-coveMit  SCREAMER als Headliner hat man wieder einmal stilsicheren Geschmack in Sachen hochkarätigen Old School-Heavy Metals bewiesen. Deren letztes Album „Highway Of Heroes“ (2019) strotzte nur so vor hochklassigem Hitmaterial. Die 4.5/5 Punkte ist mir die Scheibe auch in Retrospektive nach wie vor wert.
Die Band gibt es demnächst ansonsten nur für jeweils einen Termin in Braunschweig und Den Haag zu sehen – in dem Sinne also: Ergreift die Gelegenheit!

Mit LIQUID STEEL (Bericht zu „Midnight Chaser“ [2016] gibt es hier), JUDGE MINOS und ROADWOLF als Support steht uns somit ein exklusives Old School-Billing bevor.

Ticketpreise: Vorverkauf 18 Euro/Abendkassa 20 Euro.

Vorverkauf über ntry.at:
https://www.ntry.at/AlpineSteel0420?fbclid=IwAR3ZpyPZsmNuphNpA6dEa5qx_si_Io_DmANY5Zhx9Beyl1bpN1ScXd1ryws

Infos und Kontak Alpine Steel @ Facebook
https://www.facebook.com/AlpineSteel.Tirol/

SCREAMER

LIQUID STEEL

ROADWOLF

JUDGE MINOS

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close