Band: Borknagar
Titel : Urd
Label: Century Media Records
VÖ: 2012
Genre: Progressive Black Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Much

Progressive Black Metal… Schon fast ein wenig zum Schmunzeln, welche Wortkreationen sich um diese Sparte der Musik ansammeln, allerdings hat „Borknagar“ wahrlich einen Zusatz verdient. Es wäre zu simpel diese Band als Otto-Normal Black Metal abzustempeln. Zugegebenermaßen habe ich mich relativ wenig mit dieser Band beschäftigt, umso mehr Nachholbedarf habe ich nun offensichtlich, seit ich ihr 2012er Werk „Urd“ angetestet habe.

Mit hohem Tempo und Cleangesang startet „Epochalypse“ ein Feuerwerk an musikalischen Höhepunkten. Zu dem klaren Gesang kann man stehen wie man will, allerdings gelingt es dieser Band unumstritten diese Gesangsart mit schnellen Drums zu paaren. Drei Vocalisten und keiner zuviel. Der Wechsel zwischen düsteren, prophezeienden Ton und epischen Chortiraden fesselt einem an jedes Stück dieser Scheibe, wie es uns in „the Earthling“ bestens präsentiert wird. In selbigen Track findet man sogar ein sehr untypisches Wah-Wah-Gitarrensolo, welches einzigartig auf diesem Album ist.
Man merkt, dass in dieser mehr als sechsmonatigen Produktion viel Zeit und vor allem Herzblut steckt, allerdings hat sich das drehen und schrauben an den Reglern verschiedenster Studios sichtlich bezahlt gemacht. Erfahrung, die bei Bands wie Molested, Arcturus oder Dimmu Borgir gesammelt wurden, werden hier bis zum Letzten ausgekostet und fließen in jedes Stück mit ein. Die Mauser von simplen Black Metal über eine mittelmäßige Akustikplatte bis hin zu ihrem neuesten Werk scheint gelungen.

Fazit: Borknagar lässt sich nicht einfach mit wenigen Worten beschreiben, schon gar nicht in eine Schublade stecken. Umso schwieriger gestaltet sich eine objektive Bewertung ihrer Werke! „Urd“ folgt dem Weg, den diese Band mit „Universal“ wieder geebnet hat, wer also das Vorgängeralbum mag, kann bedenkenlos zugreifen!

Tracklist
01. Epochalypse 6:08
02. Roots 5:55
03. The Beauty Of Dead Cities 4:15
04. The Earthling 6:51
05. The Plains Of Memories 4:27
06. Mount Regency 6:08
07. Frostrite 4:50
08. The Winter Eclipse 8:45
09. In A Deeper World 5:42

Besetzung
Øystein Garnes Brun (guit)
Andreas «Vintersorg» Hedlund (voc)
Lars «Lazare» Nedland (keys)
Jens F. Ryland (guit)
ICS Vortex (bass & voc)

Internet
Borknagar Official Website

Borknagar @ Facebook

Borknagar @ Myspace

Borknagar @ Twitter

Borknagar @ Youtube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close