HALESTORM – Vicious

HALESTORM-Vicious-album-cover

Band: HALESTORM
Titel: Vicious
Label: Atlantic Records
VÖ: 27/07/2018
Genre: Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Dass, sich die US Hard Rock Band Halestorm zu einem der erfolgreichsten Acts des Genres jüngeren Datums gemaustert haben ist kein Wunder. Einerseits mimt die Fronterin Lzzy Hale nicht wie viele ihrer Szenekolleginnen das Rockmainstreamweibchen. Zusätzlich sei zu nennen, dass die Band aufgrund ihrer musikalischen Rockraffinesse ebenfalls nicht das Mainstream Lager aufsucht. Dies hört der geneigte Rockfan beim ersten Track. Erdig und mit etlichen Einlagen der Tradition wird der Rockkessel zum Brodeln gebracht. Hinzu kommt der grenzgeniale Rockröhrengesang der Fronterin, welcher dieses Album zusätzlich veredelt. Unterstreicht im Grunde genommen schon etliches, warum der Erfolg der Truppe vom Fleck weg nach oben geschnellt ist.

Halestorm gehören gewiss zu den jüngeren Rockacts der Genreschublade, dennoch überzeugt die Mannschaft nicht nur die jungen Rockfans, nein desgleichen werden gediegene Rocker viel gefallen an dem Material finden. Dennoch und dies sei erwähnt, muss der Hörer und Käufer geneigt sein, es hier und da auch mal mit kleinen Neueinfädelungen im Sound in Kauf zu nehmen.

Diese Einlagen sind im Kontrast zu anderen Rockbands nicht zu arg Mainstream orientiert ausgefallen. Sie dienen als kleine Erweiterung im Sound und für meinen Geschmack wurden sie ausgeklügelt in den Songs eingesetzt. Den Großteil zupft der Bandtross dagegen enorm lebendig und den alten Rock ’n‘ Roll und Hard Rock Traditionen verpflichtet runter.

Somit wird alles daran gesetzt den erhöhten Erwartungen zum vierten Studioalbum gerecht zu werden. Persönlich kann ich daran nichts aussetzten, außer dem Rocker den Tipp zu geben, einlegen, Anlage bis zum Anschlag aufdrehen und abrocken.

Fazit: Mit Album Nummer vier überzeugen Halestorm an allen Ecken und Enden. Gut ausgeklügelte Rockmischung für Jedermann/frau!

Tracklist

01. Black Vultures
02. Skulls
03. Uncomfortable
04. Buzz
05. Do Not Disturb
06. Conflicted

07. Killing Ourselves To Live
08. Heart of Novocaine
09. Painkiller
10. White Dress
11. Vicious
12. The Silence

Besetzung

Elizabeth „Lzzy“ Hale (voc, guit, keys)
Arejay Hale (drums)
Joe Hottinger (guit)
Josh Smith (bass)

Internet

[social_vc_father][social_vc_son url=“http://www.halestormrocks.com“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-globe“][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/halestormrocks“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://twitter.com/halestorm“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-twitter“][social_vc_son url=“https://instagram.com/halestormrocks“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-instagram“][social_vc_son url=“https://www.youtube.com/user/HalestormRocks“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-youtube“][social_vc_son url=“https://open.spotify.com/artist/6om12Ev5ppgoMy3OYSoech?si=z_v41gF6QeGWlV4GnV_B2w“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-spotify“][social_vc_son url=“https://soundcloud.com/halestormrocks“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-soundcloud“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close