Band: HÄMATOM
Titel: WIR SIND GOTT
Label: Rookies & Kings
VÖ: 25.03.2016
Genre: Deutschrock/NDH
Bewertung: 3,5/5
Written by: Mayhemer

Hämatom existieren seit 2005. Wahrscheinlich schon etwas früher, aber seit 2005 tummelt sich die Band ganz offiziell mit ihrem ersten Release „Nein (EP)“ in der Landschaft des Metals. Von Deutschrock bzw. NDH geprägt haben die 4 Himmelsrichtungen schon immer den Groove in ihrer Musik verarbeitet und so war es auch kaum verwunderlich, auch ob der immer stärker werdenden Qualität ihrer Alben, dass die Fangemeinde der Band stetig wuchs und Hämatom nun nicht mehr aus den deutschsprachigen Landen wegzudenken ist. Ich habe Hämatom erst mit ihrer Single „Totgesagt, doch neu geboren Part 2“ feat. Phillip Burger (Freiwild) und Pat Prziwara (Fiddler´s Green) entdeckt, die bei mir den Kaufreiz sämtlicher Alben der Band auslöste.

Nun, im 11. Jahr ihres Bestehens knallen uns Hämatom ihr 9. Werk vor den Latz. Betitelt mit „Wir sind Gott“. Größenwahn? Oder steckt da vielleicht mehr dahinter? Eines mal vorweg: An Arbeitsmoral scheint es den Jungs nicht zu mangeln. Hält da auch die Qualität mit? Also, eingeschalten das gute Teil, aufgedreht und los geht die Reise, die vor etwas mehr als 2000 Jahren begann…

Alle 13 Songs des Albums prangern in den (fast) platten, aber eben deshalb so provokativen und dem Verständnis gereichten Texten die Miseren in der Welt und die Politik an, Anarchie wird groß geschrieben und Partystimmung kommt auch auf.  Ich meine, wir Menschen benehmen uns wie Gott (ob der nun Gott, Allah oder Hannes heißt) und haben aber nicht das Recht dazu. Weiters zieht man auch eine klare Grenze gegen Rechts und für mehr Toleranz. Solche Themen sind (leider) immer brandaktuell und Hämatom trauen sich das auch ganz öffentlich auszusprechen und auf CD zu bannen, nicht wie die meisten hinter vorgehaltener Hand. Die Band redet nicht nur, sie macht auch was: (bereits in den Newsbeiträgen erwähnt – Anm. des Verf.)

Mit dem Verkauf des “Nicht mit uns” T-Shirts (die gesamten Einnhahmen wurden und werden gespendet) , wurde das Charity Projekt Terre des Hommes – Kinder in Not, unterstützt. (www.tdh.de) und innerhalb von nur 6 Wochen kamen bereits Euro 2.500,– zusammen, die dem Verein übergeben wurden. Das ist schon eine starke Leistung aller Beteiligten. Dank gebührt! Hier gibt es das Shirt, falls ihr ebenfalls dazu beitragen wollt.

Musikalisch ist „Wir sind Gott“ in das typische Hämatom Gefüge einzuordnen. Harte NDH Klänge gepaart mit viel Groove und Mitsingrefrains. Melodiebögen blitzen immer wieder mal durch und lockern somit die Songs schön auf. Das Songwriting enthält klare Linien und bricht eigentlich nie aus bzw. schaut weder nach links noch rechts. Immer schön massentauglich bleiben, was ich ja nicht schlecht, sondern gut finde. So entsteht, wahrscheinlich nicht nur in mir, dieses Gefühl von „Ich muss jetzt sofort mitsingen, mittanzen, mitgrooven und auf – und abspringen…“Andererseits wünsche ich mir als Hörer schon manchmal bei 13 Songs ein wenig mehr Abwechslung.

Live werden die Songs richtig schön grooven und perfekt funktionieren. Der Funke wird von der ersten Sekunde auf das Partyvolk überspringen. Mit Sicherheit…Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. Wir sind Gott
02. All U Need Is Love
03. Fick das System
04. Made In Germany
05. Offline
06. Tanz aus der Reihe
07. I Have A Dream
08. Ikarus Erben
09. Zu wahr um schön zu sein
10. Mach kaputt
11. Hollywood brennt
12. Halli Galli
13. Ist das Kunst?

Besetzung:

Nord – Gesang
Ost – Gitarre
West – E-Bass
Süd – Schlagzeug

Internet:

Hämatom Website

Hämatom @ Facebook

Hämatom @ MySpace

Hämatom @ Twitter

Hämatom @ YouTube

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD & SHADOWS GREY mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on