Helion Prime – Terror Of The Cybernetic Space Monster

helion-prime-terror-of-the-cybernetic-space-monster-album-cover

Band: Helion Prime
Titel: Terror Of The Cybernetic Space Monster
Label: AFM Records
VÖ: 31/08/2018
Genre: Power Metal
Bewertung: 2/5

Würde sich die Kreativität der kalifornischen Power Metaller nur in musikalischer Hinsicht ebenso bemerkbar machen, wie bei der Erstellung dieses abgefahrenen Albumtitels – alles wäre geil. Leider bietet das zweite Album der Band überladenen und aufgeblasenen Power Metal, wie wir ihn kennen und…naja.

Wer es schafft, sich die aufgemotzten Klontracks 01 bis 08 schönzuhören und ins Gedächtnis zu hämmern, der wird damit spätestens beim „epischen“ 17-minütigen Titeltrack scheitern: Hier passiert noch einmal sehr viel, ohne irgendwas zu bewirken.

Spannend wie zensierter Tier-Horror-Trash im Nachmittags-Fernsehen. Seltsam, da das Debut-Album (noch mit Sängerin) doch einiges konnte.

Tracklist

01. Failed Hypothesis
02. A King Is Born
03. Bury The Sun
04. Atlas Obscura
05. Urth

06. The Human Condition
07. Spectrum
08. Silent Skies
09. Terror Of The Cybernetic Space Monster

Besetzung

Sozos Michael (Vocals)
Jason Ashcraft (Guitar)
Chad Anderson (Guitar)
Jeremy Steinhouse (Bass)
Alex Bosson (Drums)

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“https://helionprimemetal.com/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-globe“][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/helionprimemetal“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://twitter.com/saibotreigns“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-twitter“][social_vc_son url=“https://instagram.com/helionprimemetal“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-instagram“][social_vc_son url=“https://www.youtube.com/c/helionprime“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-youtube“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close