Band: Home Reared Meat
Titel: Euthanasie Goreng (Re-Release)
Label: Kernkraftritter Records
VÖ: 01.04.16
Genre: Death Metal/Grindcore
Bewertung: 4/5
Written by: Totti

Home Reared Meat treiben inzwischen seit knapp 5 Jahren ihr Unwesen im Emsland und versorgen den Underground mit einem Mix aus aggressiven und groovenden Deathmetal und ewig in die Fresse schlagenden Grindcore / Harcore.

Damit das noch schöner und einprägsamer zelebriert werden kann, hat man gleich 2 „Sänger“ am Start die dafür sorgen das ordentlich gegrowlt, gekreischt und gekonnt gerülpsgrunzt wird während die restlichen Musiker an den Instrumenten alles tun, das eingängige Riffs passend mit dem typischen Weltuntergangs- und Hass-Sounds das ganze zu einer wirklich fiesen Soundcollage ins Ohr gehen lassen und Lust auf mehr machen.

Abgerundet wird der Hörspaß mit einem hübsch-häßlichen Cover-Artwork, welches aber wie Faust auf´s Auge zum Albuminhalt passt, der recht abwechslungsreich klingend durch meine heiligen ballert, tötet und grindet (manchmal tut mir mein Hausgetier und auch der Nachwuchs etwas leid…). 😉

Vergleiche mit Größen des Genre kommen beim Durchlauf automatisch nicht von ungefähr, doch stechen die Norddeutschen durch ihre Frische heraus.

Auch wenn es nicht wirklich meine Baustelle ist, gibt es immer wieder Ausnahmen, die sogar in meinen Ohren Anker werfen; Home Reared Meat gehören dazu denn sie klingen recht unbeschwert, frei von der Leber weg ohne sich an irgendwelche Skalen oder vorgeschriebene Gerüste halten zu müssen. Trotzdem klingt das alles schon sehr gereift und durchdacht. Kommt die abwechslungsreiche Frische daher?

Grindige Deathmetalfreaks sollten dem Sechserpack mal ein Gehör schenken!

Perfekt ist hier noch nix, da gibt es definitiv in allen Bereichen noch Luft nach oben, aber Spaß verbreitet der Silberling allemal. Von mir wandern dafür 4 von 5 Punkte ins flache Emsland für dieses NICHT-flache Werk!

Tracklist:

01. It´s Payback Time
02. Hass
03. The Answer Is My Fist
04. Fed The Abomination
05. Eat Me
06. Pain Is Redemption
07. Better Feed With Home Reared Meat
08. Warned You Not To Bowl Tonight
09. Flesh Collection
10. Stupid Little Kid
11. Masturbation Slutfucker
12. Spaghetti Alla Carne Umana

Besetzung:

Nik (voc)
Chicken (voc)
Armin (bass)
Maik (guit)
Andz (guit)
Manny (drums)

Internet:

Home Reared Meat Website

Home Reared Meat @ Facebook

Home Reared Meat @ MySpace

Home Reared Meat @ Last FM

Home Reared Meat @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close