Sylvan – Home

Written by Robert. Posted in CD-Berichte, S

Tagged: , , , , ,

Published on Februar 17, 2015 with No Comments

Band: Sylvan
Titel: Home
Label: Sylvan Music
VÖ: 2015
Genre: Progressive Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Neo Prog, Art Rock und Pop sind drei Schlagworte, welche bei den Hamburgern Sylvan das Um und Auf im Sound sind. Mit dem Release „Home“ geben die Hanseaten bei unserer Redaktion ihren Einstand. Die Melange des Sounds ist wahrlich reichhaltig und die Truppe kann man genau der Fraktion empfehlen, welche eine Mischung aus Progressive und gut ausgewählten Art Rock Partitionen braucht, wie das Amen im Gebet. Etwas beschaulicher wird der Rundling eingeläutet und das Midtempoflair wird kaum verlassen. Genussvoll soll es sein und das unterbreitet man uns wirklich extrem cremig. Der ruhende Mittelpunkt von dem aus alle Songs gestartet werden gibt viel Freiraum für idyllische Fantasien. Entspannend kann man sich bei dieser Formation zurück lehnen und sich dem Schwall an Soundergüssen hingeben. Mit viel Ideenkraft wurde ein Meisterwerk geschaffen, das einfach einen Suchtfaktor besitzt, vor dem es kein Entrinnen gibt. Die Jungs entfalten einfach ihr breites Können und das erstreckt sich auf einer sehr weiten Soundfantasiereise auf die, die Herrschaften einfach entführen. Teils begibt man sich in ein melancholisches Eck, wo dunkle Soundzüge das Geschehen bestimmen und schon hievt man uns in eine sehr klare Ebene. Alles ist hier möglich und dabei darf man sich einfach von der tollen Farbenvielfalt im Sound verwöhnen lassen. Die emotionale Ebene hat man hier fest bestimmend im Griff und dies kann man sich einfach chillig anhören. Freilich wären an und ab etwas durchbrechender wirkende Ausbrüche mehr willkommen, doch größtenteils belässt man es mit kurzen Eruptionen und pinselt uns wieder idyllisch den Bauch. Fakt ist, die Truppe weiß einfach wie ein Progressive Werk klingen muss und wirkt zu keinem Zeitpunkt zu komplex und serviert uns eine sehr wohltuende Mischung, die einfach toll ist.

Fazit: Die Mischung aus Art Rock, Neo Prog und leichteren Pop Zügen funktioniert. Etwas mehr Durchschlagskraft wäre mit zwar etwas lieber gewesen, doch so darf man nicht meckern, denn die Melange ist wirklich erste Sahne, wenn auch im dominanten ruhenden Bereich eingespielt.

Tracklist:

01. Not Far From The Sky
02. Shaped Out Of Clouds
03. In Between
04. With The Eyes Of A Child
05. Black And White
06. The Sound Of Her World
07. Sleep Tight
08. Off Her Hands
09. Shine
10. Point Of No Return
11. All These Years
12. Home

Besetzung:

Marco Glühmann (voc)
Matthias Harder (drums)
Sebastian Harnack (bass)
Volker Söhl (keys)

Internet:

Sylvan Website

Sylvan @ Facebook

Sylvan @ YouTube

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by

No Comments

Comments for Sylvan – Home are now closed.