Band: Tygers Of Pan Tang
Titel: Tygers Of Pan Tang
Label: Restricted Release
VÖ: 24. Februar 2017
Genre: NWOBH/ Hard Rock
Bewertung: 3,5/5
Written by: Daniel

Tygers Of Pan Tang - Tygers Of Pan Tang album artwork, Tygers Of Pan Tang - Tygers Of Pan Tang album cover, Tygers Of Pan Tang - Tygers Of Pan Tang cover artwork, Tygers Of Pan Tang - Tygers Of Pan Tang cd coverDas schon im Oktober letztes Jahr via Mighty Music erschienene elfte Album der NWOBHM – Pioniere erscheint dieser Tage nochmals.
Die Gründe sind mir unbekannt, aber somit bietet sich immerhin die Gelegenheit, sich hier mit dem eher ungewöhnlichen Album nochmals auseinanderzusetzen.

Die auf dem Vorgänger super umgesetzte Idee, dem traditionellen Stil der Band einen zeitgemäßen Klang zu verpassen, wird hier gekonnt weitergeführt. Das Eröffnungsduo Only The Brave/Dust überzeugt auf ganzer Linie und steigert die Erwartungen.
Jedoch folgt mit dem ganz guten, rein an den klassischen Rock angelehnten Glads On dann das erste Lied, das man nicht unbedingt mit den TYGERS OF PAN TANG verbinden würde.
Auch der sehr stark an Judas Priest angelehnte Dampfhammer Never Give In ist schlicht und einfach nicht originell genug, um dem soliden Song bei so einer Band wirklich etwas abzugewinnen.
An den starken Beginn kann man dann aber mit der (ebenfalls untypischen) Halbballade The Reason Why und dem für mich besten Track des Albums, Do It Again, wieder anschließen.
I Got The Music In Me, welches ursprünglich von der Kiki Dee Band stammt, wurde genial in das neue Jahrtausend transportiert und zu einem partytauglichen Hardrocker gemacht, Blood Red Sky hätte mit seinen modernen Elementen ebenso auf Ambush stehen können wie der Rausschmeißer Devil You Know.
Selbst dem dynamischen Praying For A Miracle muß man attestieren, daß hier wirklich eine gute Rocknummer entstanden ist.

Was Fans der Band vielleicht etwas verhalten reagieren lässt, ist für unbefangene Hörer zeitloser Rockmusik auf jeden Fall empfehlenswert. Auch wenn der Tiger momentan eher einem edlen Perser gleicht, ist TYGERS OF PAN TANG locker über Durchschnitt.

Trackliste:

01. Only The Brave
02. Dust
03. Glad Rags
04. Never Give In
05. The Reason Why
06. Do It Again
07. I Got The Music In Me
08. Praying For A Miracle
09. Blood Red Sky 05:00
10. Angel In Disguise
11. Devil You Know

Besetzung:

Jacopo Meille – Gesang
Micky Crystal – Gitarren
Robb Weir – Gitarren
Gavin Gray – Bass
Craig Ellis – Schlagzeug

Tygers Of Pan Tang im Internet:

Homepage

Facebook

Twitter

YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close