Band: Unshine
Titel: Dark Half Rising
Label: Massacre Records
VÖ: 2013
Genre: Gothic Metal
Bewertung: 0,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Und das Elend geht weiter…
Aus Finnland piepst uns eine kleine graue Maus an, die auf dem Namen Susanna Vesilahti hört und mit ihren Bandkollegen angeblich „Gothic Metal“ verbreitet!

Schreckliche bis furchtbare Aussprache und Sprachkenntnisse einer 4.klassigen Englisch-Neubeginnerin, piepsig bis kaum zu hören, insprirationslos bis in die Haarspitzen, mies vertont von einer eher unterirdisch spielenden Anfängerband…
Von wem ich spreche?

Merkt Euch den Namen „UNSHINE“ und macht ´nen großen Bogen rum! Einige Kollegen hören ja hier und da Melodiebögen und geben diesem Mist tatsächlich auch noch Punkte, aber wofür?

Wenn ich meinen Katern mein berühmtes Chili in den Napf tun würde, klängen die ganz genau so, höchstwahrscheinlich sogar besser! Und das würde dann wieder Tierquälerei heißen…

Ich mag keine Verrisse, sondern versuche konstruktive Kritik zu leisten, aber hier gibt es NICHTS, was sich lohnen würde, aufzubauen!

Aus meiner Sicht war das ein Griff ins Klo von Seiten des Labels, andere Bands in deren Stall benötigen dafür mehr Aufmerksamkeit als diesen Mist hier zu promoten, zu pushen….

Wieder einmal kostbare Zeit für nix verballert und meinen Haustieren einen riesigen Schreck verpasst…
Neee, 05/5 Punkte vergebe ich für das schöne bunte Cover, aber die musikalische Darbietung ist unter aller Sau…

Wenn man ´nen „Deal“ hat, sollte man auch von ausgehen, dass es sich lohnt zu hören, bzw. dass die Musiker etwas können!

Aber hier war wohl ein taubstummer „Musikliebhaber“ (Oder der Liebhaber der „Sängerin“!?) am Werk…
Wieder einmal frage ich mich, haben diese Menschen keine realen Freunde die sich trauen, mal die Wahrheit zu sagen?

Tracklist:

01. Nadja’s Wailing About Coming of the Frost 02:40
02. The Oath to Wilderness of Unredeemed Nature 05:15
03. Arduinna 03:50
04. Spellbinder 03:56
05. Defender of His Faith 04:29
06. Their Horses Never Touch the Ground 05:58
07. Idyl 05:19
08. The Blood of Ardennes 04:35
09. Ikuinen Taistelu 12:54
10. Bone Fires 00:40
11. Ategenos (At the Death of Winter) 05:12

Besetzung:

Susanna Vesilahti (voc)
Harri Hautala (guit)
Jari Hautala (guit)
Teemu Vähäkangas (bass)
Jukka Hantula (drums)

Internet:

Unshine Website

Unshine @ Facebook

Unshine @ MySpace

Unshine @ Reverbnation

Unshine @ Twitter

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close