Uzziel – Torn Apart

Written by Robert. Posted in CD-Berichte, U

Tagged: , , , , ,

Published on November 26, 2014 with No Comments

Band: Uzziel
Titel: Torn Apart
Label: Darkspace Music
VÖ: 2014
Genre: Melodic Thrash/Groove Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Die Oberösterreicher Uzziel werken wirklich schon sehr lange an ihrem Debütalbum. Was lange währt wird schlussendlich gut? Nun hoffen wohl alle hinter der Truppe und so liegt das Debütscheibchen nun vor mir zur Rezension. Zu meiner Verteidigung hat mir die Band nur aufgrund des Namens was gesagt, persönlich bin ich noch nie in den musikalischen Genuss der Truppe gekommen. Umso mehr erfreut es mich das Debütscheibchen rezensieren zu dürfen. Was macht die Truppe? Nun würde hier die Einstufung insofern legen, dass man sehr kernigen, groovigen Thrash praktiziert. Hier wird eine gute Schöpfkelle aus den modernen, aber auch traditionellen Thrash Trademarks genommen. Die geballte Ladung erinnert mich aufgrund des Gesangs immer wieder an eine modernere Variation von Enemy Inside aus Salzburg. Auch der Sänger von Uzziel brüllt sich hier sehr derb und ungehobelt durchs Geschehen. Passt für mich wie die Faust aufs Auge. Gute Thrasbretter gibt es in Massen und zündelnd dabei ordentlich. Muss man demnach klingen wie jeder x-beliebige Thrash Act? Nein Uzziel haben ihren ganz eigenen Charme und zelebrieren zwar die Thrashkeule, eifern aber nicht altbekannten Helden des Genres nach. Finde ich was die eigene Qualität betrifft sehr spitzfindig und macht das besondere Etwas aus. Dass man hier vier Jahre Zeit hatte hört man und es hat sich definitiv ausgezahlt hier das ganze lockerer anzugehen. Kam dadurch sicherlich zu einem besseren Endergebnis, einzig die Soundproduktion hätte wesentlich praller ausfallen können. Wie auch immer ist aber nur ein kleineres Manko, denn die Songs haben es an sich und wissen ordentlich zu reizen.

Fazit: Uzziel haben nach vier Jahren Arbeit ein tolles Debütwerk in der Hinterhand. Man kann getrost auf sich stolz sein, solch eine gute Thrash Mischung geschaffen zu haben. Gegenüber vielen Undergroundbands, welche immer einen auf Technical oder Modern Thrash machen kann man nur sagen, mal hören was Uzziel gezaubert haben und man wird sehen, das man ihnen nicht wirklich das Wasser reichen kann.

Tracklist:

01. Children’s Playground
02. Like a God
03. Lies
04. Wash Away My Tears
05. Coming for You
06. In Your Eyes
07. The War Within
08. I’m Dying
09. Why
10. Captured by Emptiness
11. Lost Control
12. Are You Afraid
13. Frozen
14. D’Alighieri’s Nightmare

Besetzung:

Mex (voc & bass)
Hati (guit)
Francis (guit)
Tom (drums)

Internet:

Uzziel @ Facebook

Uzziel @ MySpace

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by

No Comments

Comments for Uzziel – Torn Apart are now closed.