Avantasia – Moonglow

avantasia-moonglow-album-cover

Band: Avantasia
Titel: Moonglow
Label: Nuclear Blast
VÖ.: 15. Februar 2019
Genre: Heavy Metal/Symphonic Metal
Bewertung: 3,5/5

Nun ja, was soll man sagen. Avantasia sind Avantasia sind Avantasia, auch auf dem neuen Scheibchen Moonglow. Tobi Sammet macht Hochglanz-Symphonik Metal mit seiner ganzen deutschen und internationalen Posse; wie gehabt.

Das ist nicht die Neuerfindung des Rads, aber wer sagt schon dass das immer sein muss. Das Ziel der Übung „Avantasia“ war es schon immer, zugängliche Hymnen zu schaffen, die schnell ins Ohr und ein bisschen auch ins Banger-Genick gehen.

Auch das wurde hier, jedoch nicht auf höchstem Niveau, umgesetzt. Zwar hat man jetzt die Chart-Spitze geknackt und ist damit höchst erfolgreich, aber eigentlich ist die Substanz der Songs nicht besser als „gut“. Kurz, der Fan der Kapelle mag zugreifen, wer das nicht ist, wohl eher nicht.

Tracklist

01. Ghost In The Moon
02. Book Of Shallows
03. Moonglow
04. The Raven Child
05. Starlight
06. Invincible

07. Alchemy
08. The Piper At The Gates Of Dawn
09. Lavender
10. Requiem For A Dream
11. Maniac (Bonustrack)
12. Heart

Besetzung

Tobias Sammet – Gesang, Bass & Keyboards
Sascha Paeth – Gitarre, Bass & Keyboards
Michael Rodenberg – Orchestration & Keyboards
Felix Bohnke – Schlagzeug

Internet
Share.

About Author

Heavy Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close