BLOOD OF THE SUN – Blood ’s thicker than Love

BLOOD-OF-THE-SUN-Bloods-thicker-than-Love-album-cover

Band: BLOOD OF THE SUN
Titel: Blood ’s thicker than Love
Label: Listenable Records
VÖ: 19/10/2018
Genre: Hardrock
Bewertung: 3,5/5

Die texanischen Heavy-Rocker BLOOD OF THE SUN sind eine Formation, welche dem klassischen Rock in all seinen Untersparten hold ist. Zwischen typischen Ansätzen aus dem europäischen Raum, sowie etlichen Messerspitzen aus dem Southern Lager ist etliches in ihrer Spieltrickkiste. Hinzu kommen noch etliche Einlagen aus dem Stoner Bereich, welche behutsam über das Mischgebräu geträufelt wurden.

Mit einem neuen Album „Blood’s Thicker Than Than Love“ sind die Jungs rund um Gründungsmitglied Henry Vasquez zurück. Wenngleich ich persönlich mit diesem Album meine Feuertaufe habe und es wohl anderen auch so gehen wird, dürfte der Gründervater mit seinem Mitwirken bei SAINT VITUS allseits bekannt sein.

Sänger Sean Vargas feiert auf diesem Output ebenfalls seine Feuertaufe oder besser gesagt sein Debüt. Erinnert durch sein aussagekräftiges Organ in diesem Bereich an viele alten Hasen der Szene und passt somit wie die Faust aufs Auge. Vasquez frönt seiner Leidenschaft für den klassischen Heavy Rock in bester Manier und die Spielfreude der Songs steckt richtiggehend an.

Die Fusion aus eben typischen, europäischen Classicrock Elementen und verfeinerten Gegenargumenten aus den Südstaaten der USA sind eine aufrüttelnde Mischrunde die es in sich hat.

Der Sound dieser Band ist gut abgestimmt, wenngleich oftmals der zu klinische Beigeschmack dominant hervorsticht. Dies würde mit deutlich kernigeren, rauen Ecken und Kanten besser ins Gehör gehen. Doch daneben ist ihr sogenannter Bar-Rock mit leichtem Hang zu etlichen, klassischen Stadionrockelementen gut anzuhören.

Die Mixtur, größtenteils der Endsiebziger, Anfang der Achtziger zuzuordnen ist gut aufeinander abgestimmt worden. Spielraum für Verbesserungen, besonders in Sachen Erscheinung im deutlich raueren Soundkleid ist noch offen, dennoch legen die Jungs gute Strukturen mit ihrem Mastermind vor.

Fazit: Henry Vasquez lebt seinem Fable des klassisch avancierten Heavy Rock bei BLOOD OF THE SUN vollends aus. „Blood’s Thicker Than Than Love“ ist ein guter, wenngleich ausbaufähiger Heavy Rock Patzen für den Genre Freund klassischer Rockmusik.

Tracklist

01. Keep The Lemmys comin‘
02. My Time
03. Livin‘ For The Night
04. Air Rises As You Drown

05. Stained Glass Window
06. Blood Of The Road

Besetzung

Sean Vargas – vocals
Rich Christopher – guitar
Jay Benfield – guitar
Miguel Veliz – bass
Dave Gryder – keyboard
Henry Vasquez – drums

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“https://www.vandallus.com/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-globe“][social_vc_son url=“http://www.facebook.com/vandallus“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“http://twitter.com/vandallus“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-twitter“][social_vc_son url=“http://vandallus.bandcamp.com/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-bandcamp“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close