Band: Cnoc An Tursa
Titel: The Giants of Auld
Label: Candlelight Records
VÖ: 2013
Genre: Folk Metal, Black Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Heimo Zlöbl

Metal aus Schottland? Prost! Wer denkt da nicht gleich an Whiskey? Noch dazu widmen sich die Highlander dem schwarz gefärbten Folk / Viking Metal – da steigt das Durstgefühl gleich nochmals 😉

CNOC AN TURSA (glaubt man dem Medium Internet, bedeutet es „Hügel des Kummers“), releasen ihr bereits vor 3 Jahren gefertigtes Werk „The Giants of Auld“ über Candlelight Records, welche gerne die britischen Perlen herauspickt, was ihnen mit dem schottischen Vierer durchaus gelungen sein mag.

Schottische Verse und Folkmusik treffen auf skandinavische Viking-Klänge, wie man sie von u.a. Ensiferum kennt – die Songtitel lassen auf eine große Heimatliebe schließen – ich hoffe, es bleibt aber auch nur bei der Heimatliebe und wird nicht zu stark betont. Die zu stark betonte Heimatliebe ist ja leider immer wieder eine Gefahr in diesem Genre, aber jetzt ist mal genug politisiert.

Die 10 Songs knallen einem wahrlich um die Ohren, machen Spaß, animieren zum Köpferollen. CNOC AN TURSA haben hier wirklich einige sehr epische Hymnen geschaffen (The Spellbound Knight z.B.), bei „In Shadowland“ werden mal ganz lässig Amon Amarth gegrüßt, ohne kopiert zu wirken (was allein schon am Gesang nicht funktionieren würde).

Die Ähnlichkeiten zu Genregrößen wie Ensiferumg, Insomnium u.a. lassen sich nicht verbergen, müssen es aber auch nicht, denn CNOC AN TURSA klingen trotz allem eigenständig. Das Instrumental-Outro „Blarna H-Eaglaise Brice“ (ist es selbst komponiert, oder ein schottisches Folk-Lied?) ist ein wunderschöner Ausklang nach der rasanten Reise durch das metallische Schottland.

Fazit: Durchaus hör- und genießbarer Atmosphärischer Black / Folk / Viking Metal mit eigenständigem Charakter, der aber nicht die Wurzeln / Einflüsse ihres Genres vergisst.

Tracklist:

01. The Piper O’ Dundee
02. The Lion Of Scotland
03. Bannockburn
04. Hail Land Of My Fathers
05. Ettrick Forest In November
06. The Spellbound Knight
07. In Shadowland
08. Winter – A Dirge
09. Culloden Moor
10. Blarna H-Eaglaise Brice

Besetzung:

Alan Buchan (voc & guit)
Rene McDonald Hill (guit & keys)
Bryan Hamilton (drums)
David Anderson (bass)

Internet:

Cnoc An Tursa @ Facebook

Cnoc An Tursa @ MySpace

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close