Crushing Common Borders – Emptiness

Written by Daniel. Posted in C, CD-Berichte

Tagged: , , , , ,

Published on September 26, 2015 with No Comments

Band: Crushing Common Borders
Titel: Emptiness
Label: Selfreleased
VÖ: 10.10.2015
Genre: Doom/Death/Stoner Metal
Bewertung: 2,5/5
Written by: Daniel

Es ist schön, wenn man junge und talentierte Bands mehr oder weniger aufwachsen sieht.
Eher unschön ist es, wenn die Band wie in diesem Fall wegen eines Reviews an einen heran tritt und das dann wohl nicht wie erwartet ausfällt.
Wohlgemerkt für beide Seiten, also sowohl für die sich den Hintern wund spielende Kapelle als auch für den immer alles besserwissenden Schreiberling!

Aber die Debüt EP der CRUSHING COMMON BORDERS hat zwei gravierende Mängel aufzuweisen:
Da wäre zuerst einmal der Sound, der einfach zu unflexibel ist.
Wenn die Band schon “die gewohnten Grenzen” durchbrechen will, was vom Songmaterial her durchaus gelungen ist, dann sollte man die Gitarren vielleicht nicht nur auf Black Sabbath trimmen.
Das lässt zum Beispiel die verspielten Details beim französischsprachigen Vivre Libre nur erahnen.
Und der eröffnende, sehr abwechslungsreiche Smasher Brain vs. Technology knallt daher überhaupt nicht. Auch so manches Solo auf Emptiness klingt wie der Abgesang eines Vogels auf einer BP – Plattform.

Der wesentliche Schwachpunkt ist allerdings der Gesang von Sängerin Alex.
Bei den cleanen Passagen klingt sie wenig ausdrucksstark und ist arg neben der Spur, das raubt hier beinah jedem Track die vorhandene Güte.
Auch das sie normalerweise sehr gut growlen kann, mag man kaum glauben.
Bei Brain vs. Technology, Vivre Libre und stellenweise auch bei Emptiness klingen die Growls etwas kraftlos.
Keine zweite Sabine Classen also, aber die Gesangs(anlagen)technik wie Angela Gossow zu ihrem Vorteil zu nutzen, versteht sie auch noch nicht.

Doch es gibt nicht nur zu meckern.
Der Titeltrack ist eine starke Mischung aus Doom, Death und Stoner Metal, mit dem kritischen Brain vs. Technology gibt es einen an sich starken Banger mit psychodelischen Einsprengseln und sowohl Scorn You als auch Letters treten trotz des unpassenden Gitarrensounds mächtig Arsch.
Macht am Ende knappe 2,5/5 Punkten.

Trackliste:

01. Brain vs. Technoöogy
02. Letters
03. Emptiness
04. Vivre Libre
05. Scorn You

Besetzung:

Alexandra Schaedler – vocals
Stefan Krause – guitar
Nils Kersten – guitar
Manuel Schönberner – bass
Alexander Ling – drums

Crushing Common Borders im Internet:

Facebook

YouTube

Soundclound

 

About Daniel

"Drifter walks alone Soul on fire - Heart of stone He travels on - A heart of stone"

Browse Archived Articles by

No Comments

Comments for Crushing Common Borders – Emptiness are now closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close