Band: ENDEZZMA
Titel: THE ARCANE ABYSS
Label: Pulverised Records
VÖ: 31.März 2017
Genre: Black Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Maze P.

Endezzma - The Arcane Abyss album artwork, Endezzma - The Arcane Abyss album cover, Endezzma - The Arcane Abyss cover artwork, Endezzma - The Arcane Abyss cd coverENDEZZMA wurde im Jahre 2006 gegründet. Die Norweger setzen sich aus den Resten der 1993 gegründeten und dann eben 2006 umbenannten Dim Nagel zusammen. Es heißt auch, dass sich so einige Dim Nagel Demo Songs, natürlich neu aufgenommen auf ENDEZZMA´s Full Length – Debut „Erotik Nekrosis“ (2012) wiederfinden – was ja an sich nichts Schlimmes ist. Vor allem, weil das Debut auch noch ganz gut einschlug. 5 Jahre nach diesem Debut erschien im Jahre 2017 eine 7 inch EP namens „Morbus Divina“ mit 2 Songs, wobei der eine auch auf dem zweiten Album der Band „The Arcane Abyss“, welches ich jetzt in Händen halte,  zu finden ist.

Auf „The Arcane Abyss“ erwartet den Hörer eine Art Old-School Black Metal / Punk `N` Roll Mischung in Kombination mit unheimlichen, aber doch verführerischen Songstrukturen, die zum Zerstören, Vergewaltigen und Anbeten des Gehörnten anregen. Vor allem aber zu eins: Zum Headbangen und Musik gewaltig laut aufdrehen! Das wirklich gute an dem Album stellt für mich die Eigenständigkeit und die Abwechslung dar. Es handelt sich nicht um dauernde Raserei, sondern es wird auch mal gestampft, oder sich zäh nach vorne bewegt… Alles da! Genial!

Die Qualität der Songs im Songaufbau aber auch in der Produktion (eine gute Mischung aus alt und neu) ist hervorragend und macht Laune. Anspieltipps: Morbus Divina, Sick Kulta Lucifer (feat. Sorath Northgrove)

Tracklist:

01. Intro
02. Malferno
03. The Arcane Abyss
04. Gates Of Mephisto
05. Morbus Divina
06. Sick Kulta Lucifer
07. Serpent Earh
08. Esoterik Mystagon
09. A Grave So Deep

Besetzung:

Morten Shax – Vocal
Malphas – Lead Guitar
Nihil – Rythm Guitar
Skriu – Drums
Aske – Bass

Internet:

ENDEZZMA @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close