Faithsedge – Restoration

Written by Lazer. Posted in CD-Berichte, F

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Published on Juni 22, 2016 with No Comments

Band: Faithsedge
Titel: Restoration
Label: Scarlet Records
VÖ: 24. Juni 2016
Genre: Progressive/Heavy Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Lazer

Im Jahre 2009 scharrte Alex De Rosso in Orange County ein paar Musiker um sich, um mit der neugeformten Band Faithsedge Musik zu produzieren. Ein paar Jahre später legen uns die gestandenen Musiker (nach Besetzungswechseln) ihr bereits drittes Full-Length Album vor. “Restoration” nennt sich das gute Teil und will die Hörerschaft mit zehn Tracks im Stil des 1970er/1980er Heavy Metals begeistern.

Gestandene Musiker deshalb, weil sich in Faithsedge so gefühlte 500 Jahre Banderfahrung versammelt haben. Jeder der hier mitwirkenden Virtuosen hat Zeit seines Lebens in verschiedenen Bands und oder Nebenprojekten mitgewirkt. Deshalb verwundert es auch nicht, dass gleich von Beginn weg dieses Albums alles läuft wie geschmiert.

Die Tracks haben allesamt Hand und Fuß und wirken absolut homogen und in sich geschlossen. Die Professionalität an den Arbeitsgeräten hört man ohne Umschweife sofort heraus. Ob es die Melodien oder die Riffs sind, ob es das dezente aber teilweise sehr treibende Schlagwerk ist, ob es der bebende und super unterstützend eingesetzte Bass ist, ob es die virtuosen Keyboardspuren oder gar die immer zu 100 Prozent sitzenden und toll auf den Rest abgestimmten Vocals sind – Faithsedge brilliert. Die Arrangements sind nahezu perfekt getroffen und das Songwriting lässt keine Wünsche offen. Ihren Stil der 1970er/1980er Heavy Metals ziehen die Mannen aus Kalifornien bedingungslos durch und scheinen hier damit auf genau das richtige Zugpferd gesetzt zu haben.

Mein Fazit: “Restoration” ist ein wirklich tolles Album aus dem Hause Faithsedge. Die oben angesprochenen Punkte sprechen eine eindeutige Sprache. Es bleibt nur eine einzige Frage offen: Braucht man im Jahre 2016 ein weiteres 1970er/80er Revival? Reichen die meist guten, zu Hauf aber auch wirklich grottigen Bands, die sich in diesem Stil versuchen nicht schon aus? Das aber dürfen die Kunden, Fans und Hörer selber entscheiden.

Tracklist:

01. Never A Day
02. Jennifer
03. You Cannot Give Up
04. Faith And Chris
05. Her Way Back
06. Regret At All
07. This War
08. Taking Our Lives
09. Let You Breathe
10. This Is Everything

Besetzung:

Giancarlo Floridia – Vocals, Guitars
Alex De Rosso – Guitars
Alessandro Del Vecchio – Keyboards
Tim Gaines – Bass
Matt Starr – Drums

Internet:

Faithsedge Website

Faithsedge @ Facebook

About Lazer

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Browse Archived Articles by

Chat Friend List