Frozen Land – Frozen Land

Frozen-Land-Frozen-Land-album-cover

Band: Frozen Land
Titel: Frozen Land
Label: Massacre Records
VÖ: 23. November 2018
Genre: Symphonic Power Metal
Bewertung: 3,5/5

Wenn Herrschaften wie Matias Kupiainen (Stratovarius) und Mika Jussila (der sich für das Mastering Klang auf etlichen bekannten Alben verantwortlich zeichnet)  an der Produktion dieses Debüt der Finnen beteiligt sind, dürfte die Marschrichtung klar sein:

Eingängiger, massenkompatibler Metal, den ich auch gerne einmal als „Bohlen-Metal“ bezeichne.
Nun ist die Welt nicht in schwarz und weiß zu teilen und selbst einen Puristen wie mich findet man schon das eine oder andere Mal auf einem Powerwolf – Konzert.

Also fix FROZEN LAND in das Abspielgerät gelegt und hoffen, daß Scheffe Tuomas Hirvonen (Hatred) mit seinem auf YouTube entdeckten Sänger Tony Meloni etwas halbwegs erträgliches hinbekommen hat.

Und man staune, der erste Rundling der Band fluscht nicht nur gut in die Lauscher, er bleibt dank durchweg erstklassigem Material sogar dort hängen und läuft des öfteren mal durch die heimischen Lautsprecher.

Sorge dafür tragen die exzellent umgesetzte Ambition, sich an dem Power Metal der Neunziger zu orientieren.

Wer mit Hammerfall, Stratovarius, aktuellen Majesty, Rhapsody und Sonata Arctica etwas anfangen kann, der wird insbesondere mit Delusions Of Grandeur, The Fall, Unsung Hero, der Halballade I Would und Mask Of The Youth sehr glücklich werden.

Was zudem äußerst sympathisch ist, ist der fette Klang. Das Schlagzeug massiert die Nackenmuskeln, der Bass den restlichen Rücken.

Die Gitarren kommen mächtiger rüber als ein Übergrößen-Model in Leggings und der Gesang von Tony schrammt am Gejaule einer brennenden Katze um wenigstens zwei Haaresbreiten vorbei.

Hier liegt also ein Erstwerk vor, welches vom Klientel bedenkenlos verhaftet werden kann.

Tracklist

01. Loser’s Game
02. Delusions Of Grandeur
03. The Fall
04. Underworld (Manala)
05. The Rising

06. Unsung Heroes
07. Orgy Of Enlightenment
08. Mask Of The Youth
09. I Would
10. Angels Crying (E-Type Cover)

Besetzung

Tony Meloni – Gesang
Tuomas Hirvonen – Gitarren
Juhana Heinonen – Bassgitarre
Aki Kuokkanen – Schlagzeug
Lauri Muttilainen – Keyboards

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/Frozenlandband/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://www.youtube.com/channel/UCQyLtAQb0ST6vkHmGY4ZLsw“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-youtube“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close